Unser Magazin vergleicht sämtliche Produkte völlig unabhängig. Wir verlinken auf speziell ausgesuchte Produkte. Falls ein qualifizierter Verkauf stattfindet, erhalten wir eine Provision von unserem Shoppartner. Mehr dazu, wie wir arbeiten >

survival_helden_440

PRODUKTE VERGLICHEN:

Erst probieren, dann zahlen! Wähle bis zu 6 Artikel aus Bekleidung, Schuhen, Taschen & Accesoires. So funktioniert´s (klick) *Anzeige

StartOutdoor & CampingErste Hilfe & SicherheitNotfall Bivaksack

Für Dich zuletzt aktualisiert am: 22.10.2022

StartOutdoor & CampingErste Hilfe & SicherheitNotfall Bivaksack

Für Dich zuletzt aktualisiert am: 22.10.2022

Notfall Biwaksack/Biwacksack & Vergleich

Die besten Notfall Biwaksäcke im Vergleich

Biwaksäcke gibt es in verschiedenen Ausführungen: ultraleicht und mit winzigem Packmaß, günstig und ohne viel Schnickschnack für den Notfall oder die "normale" Variante, die etwas komfortabler ist, größer und eben auch teurer. Letzteres ist für geplante Wanderungen und Übernachtungen ideal. Der Notfall-Biwacksack hat die Aufgabe, Dich vor einer tödlichen Unterkühlung zu bewahren.
Das Bewahren vor einer Unterkühlung gelingt durch die reflektierende Innenschicht. Ähnlich einer Rettungsdecke reflektiert diese Deine Körperwärme und schützt so Deinen Organismus. Auch sind die Notfallvarianten in der Regel robust genug, dass Du mitsamt Schuhen "einsteigen" kannst. Der Vorteil gegenüber einer Rettungsdecke besteht darin, dass Du einen geschlossenen Sack hast, wo weder von unten noch von den Seiten kalte Luft eindringen kann.
Als Biwakssack bezeichnet man gemeinhin eine wind- und oft auch wasserdichte sackartige Hülle, die über Deinen Schlafsack gelegt als Schutz vor Umwelteinflüssen dient. Sie hält zuverlässig Wind und meist auch Regen ab und schützt Dich beim Schlafen vor Kälte. Anders als beim Zelt hast Du keinen geschlossenen Raum um Dich herum, weshalb das Biwakieren in Deutschland gemeinhin eher toleriert wird, als das Zelten oder Campen.

7

Produkte

45x

Verglichen

5

Quellen

philipp_survival_helden

Autor

Philipp

Seit 2016 erstelle ich re­gel­mä­ßig Ver­glei­che, zu den un­ter­schied­lichs­ten Themen. Durch meinen technischen Hintergrund bin ich vor allem für Ver­glei­che im Bereich Outdoor-Elektronik und Outdoor-Gadgets spezialisiert, verfasse aber auch gerne Fachartikel und Vergleiche über Freizeit, Hobby und andere Themen in Bezug auf Outdoor & Survival.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie hat Ihnen unser Vergleich gefallen?

5/5 aus (3 Meinungen)
Die Top [xyz Produkt]
WICHTIGES ZUBEHÖR (4)
TOP ALTERNATIVEN (4)
AUCH INTERESSANT (4)

HIGHLIGHT
Rettungszelt Notfall Survival Shelter
Preistipp
4er-Pack Extra große Thermo-Mylar-Notfalldecke
Leistungstipp
Special Forces Bivvi Tasche
Thermo-Schlafsack ultrakompakt
leichte Survival-Schlafsäcke wasserdicht
Survival Biwaksack Erste Hilfe Rettungsdecken
Notfall Schlafsack
ProduktRettungszelt Notfall Survival Shelter4er-Pack Extra große Thermo-Mylar-NotfalldeckeSpecial Forces Bivvi TascheThermo-Schlafsack ultrakompaktleichte Survival-Schlafsäcke wasserdichtSurvival Biwaksack Erste Hilfe RettungsdeckenNotfall Schlafsack
Herstellervon Go Time Gearvon Don't Die In The Woodsvon Snugpakvon Survival Frogvon Delmeravon HONYAOvon EEEKit
Ergebnis
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
Prime Versand?PrimePrime
zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen »*Jetzt Preis prüfen »*Jetzt Preis prüfen »*Jetzt Preis prüfen »*Jetzt Preis prüfen »*Jetzt Preis prüfen »*Jetzt Preis prüfen »*
Deine ErsparnisseDu sparst: € 3,29 (6%)Du sparst: € 5,00 (5%)Du sparst: € 2,69 (9%)
Packmaß

Ja13,3 x 8,3 cm

Ja4 x 7,5 cm

Ja15,2 x 10,2 cm

Ja2,5 x 5 cm

Ja7,5 x 10 cm

Ja11,8 x 6,8 cm

Ja7,5 x 12 cm

Gewicht

Ja247 g

Ja270 g

Ja340 g

Ja136 g

Ja122 g

Ja110 g

Ja240 g

Form

JaDreieck

JaRechteckig

JaSchlafsack

JaSchlafsack

JaRechteckig

JaRechteckig

JaSchlafsack

Personen

Ja2

Ja2

Ja1

Ja1

Ja1

Ja2

Ja1

Farbe

JaGrün

JaCamouflage

JaOlivgrün

JaOrange

JaGrün

JaCamouflage

JaOrange

Material

JaNylon

JaPolyethylen

JaNylon

JaMylar

JaParatex-Dry-Stoff

JaDaunen

JaPolyester

JaNylon

JaMylar

k.A.

JaThermoreflektierend

JaNotfall Pfeife

Besonderheiten

Jawasserdicht

Jawinddicht

Ja4er Paket

JaThermoreflektierend

Jahalber Reißverschluss

JaSchlafsackform

JaThermoreflektierend

JaSchlafsackform

Jawasserfest

Ja2er Pack

JaThermoreflektierend

Jawasserfest

Zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen*Jetzt Preis prüfen*Jetzt Preis prüfen*Jetzt Preis prüfen*Jetzt Preis prüfen*Jetzt Preis prüfen*Jetzt Preis prüfen*
Deine ErsparnisseDu sparst: € 3,29 (6%)Du sparst: € 5,00 (5%)Du sparst: € 2,69 (9%)
Zum ProduktProdukt ansehenProdukt ansehenProdukt ansehenProdukt ansehenProdukt ansehenProdukt ansehenProdukt ansehen
HIGHLIGHT
Rettungszelt Notfall Survival Shelter
ProduktRettungszelt Notfall Survival Shelter
Herstellervon Go Time Gear
Ergebnis
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen »*
Packmaß

Ja13,3 x 8,3 cm

Gewicht

Ja247 g

Form

JaDreieck

Personen

Ja2

Farbe

JaGrün

Material

JaNylon

JaPolyethylen

Besonderheiten

Jawasserdicht

Jawinddicht

Zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen*
Zum ProduktProdukt ansehen
Preistipp
4er-Pack Extra große Thermo-Mylar-Notfalldecke
Produkt4er-Pack Extra große Thermo-Mylar-Notfalldecke
Herstellervon Don't Die In The Woods
Ergebnis
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen »*
Deine ErsparnisseDu sparst: € 3,29 (6%)
Packmaß

Ja4 x 7,5 cm

Gewicht

Ja270 g

Form

JaRechteckig

Personen

Ja2

Farbe

JaCamouflage

Material

JaNylon

JaMylar

Besonderheiten

Ja4er Paket

JaThermoreflektierend

Zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen*
Deine ErsparnisseDu sparst: € 3,29 (6%)
Zum ProduktProdukt ansehen
Leistungstipp
Special Forces Bivvi Tasche
ProduktSpecial Forces Bivvi Tasche
Herstellervon Snugpak
Ergebnis
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen »*
Deine ErsparnisseDu sparst: € 5,00 (5%)
Packmaß

Ja15,2 x 10,2 cm

Gewicht

Ja340 g

Form

JaSchlafsack

Personen

Ja1

Farbe

JaOlivgrün

Material

JaParatex-Dry-Stoff

JaDaunen

Besonderheiten

Jahalber Reißverschluss

JaSchlafsackform

Zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen*
Deine ErsparnisseDu sparst: € 5,00 (5%)
Zum ProduktProdukt ansehen
Thermo-Schlafsack ultrakompakt
ProduktThermo-Schlafsack ultrakompakt
Herstellervon Survival Frog
Ergebnis
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen »*
Packmaß

Ja2,5 x 5 cm

Gewicht

Ja136 g

Form

JaSchlafsack

Personen

Ja1

Farbe

JaOrange

Material

JaPolyester

JaNylon

Besonderheiten

JaThermoreflektierend

JaSchlafsackform

Zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen*
Zum ProduktProdukt ansehen
leichte Survival-Schlafsäcke wasserdicht
Produktleichte Survival-Schlafsäcke wasserdicht
Herstellervon Delmera
Ergebnis
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen »*
Packmaß

Ja7,5 x 10 cm

Gewicht

Ja122 g

Form

JaRechteckig

Personen

Ja1

Farbe

JaGrün

Material

JaMylar

Besonderheiten

Jawasserfest

Ja2er Pack

Zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen*
Zum ProduktProdukt ansehen
Survival Biwaksack Erste Hilfe Rettungsdecken
ProduktSurvival Biwaksack Erste Hilfe Rettungsdecken
Herstellervon HONYAO
Ergebnis
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
Prime Versand?Prime
zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen »*
Deine ErsparnisseDu sparst: € 2,69 (9%)
Packmaß

Ja11,8 x 6,8 cm

Gewicht

Ja110 g

Form

JaRechteckig

Personen

Ja2

Farbe

JaCamouflage

Material

k.A.

Besonderheiten

JaThermoreflektierend

Jawasserfest

Zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen*
Deine ErsparnisseDu sparst: € 2,69 (9%)
Zum ProduktProdukt ansehen
Notfall Schlafsack
ProduktNotfall Schlafsack
Herstellervon EEEKit
Ergebnis
Vergleichs Note10/10Sehr gut11/2022
Prime Versand?Prime
zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen »*
Packmaß

Ja7,5 x 12 cm

Gewicht

Ja240 g

Form

JaSchlafsack

Personen

Ja1

Farbe

JaOrange

Material

JaThermoreflektierend

JaNotfall Pfeife

Zum Anbieter*Jetzt Preis prüfen*
Zum ProduktProdukt ansehen

9/10: Notwendigkeit

Wolfgangs


9/10: Notwendigkeit

Wolfgangs


8/10: Notwendigkeit

Wolfgangs


5/10: Notwendigkeit

BROTREE


9/10: Sinvolle Alternative?

Fox Knives


9/10: Sinvolle Alternative?

Ka-Bar


4/10: Sinvolle Alternative?

WLC-Dolida


4/10: Sinvolle Alternative?

WLC-Dolida


9/10: Sinvolle Ergänzung?

Nitecore


7/10: Sinvolle  Ergänzung ?

VVAY


7/10: Sinvolle  Ergänzung ?

The Friendly Swede


5/10: Sinvolle  Ergänzung ?

AMAZONAS

- Anzeige - 

Überlebenshandbuch Header2 Black
Überlebenshandbuch Sidebar Black
Überlebenshandbuch Sidebar Black

Philipp B.

Seit 2016 erstelle ich re­gel­mä­ßig Ver­glei­che, zu den un­ter­schied­lichs­ten Themen. Durch meinen technischen Hintergrund bin ich vor allem für Ver­glei­che im Bereich Outdoor-Elektronik und Outdoor-Gadgets spezialisiert, verfasse aber auch gerne Fachartikel und Vergleiche über Freizeit, Hobby und andere Themen in Bezug auf Outdoor & Survival.

Das Wichtigste zuerst:

Oftmals hast Du beim Biwacksack das Problem, dass die Feuchtigkeit nicht vernünftig entweichen kann. Daher ist es meistens so, dass Dein Schlafsack durch das Kondenswasser nach und nach feucht wird. Mehrtägige Übernachtungen machen daher nur Sinn, wenn Du zwischendurch Deinen Schlafsack trocknen und lüften kannst.

Es gibt aber natürlich auch anspruchsvollere Modelle, bei denen der Biwacksack mit Gore Tex ausgestattet ist. Bekannt von Outdoorbekleidung, sorgt die Gore Tex-Membran auch beim Biwak dafür, dass die Feuchtigkeit teilweise entweichen kann, ohne dass gleichzeitig Feuchtigkeit von außen in den Sack eindringen kann.

Ein Notfall-Biwaksack verfügt gemeinhin nicht über großartige Atmungsaktivität, da der vorrangige Zweck des Sacks die Lebensrettung ist und kein Komfort. Wenn Du wirklich in einer solch misslichen Lage landest, dass Du drohst, lebensgefährlich auszukühlen, wäre es fatal, wenn Deine Körperwärme auch nur ein Stück weit abgeleitet würde.

Ein Biwacksack ist ein treuer Begleiter für Wandertouren, Trekking oder zum Klettern/Bergsteigen. Er nimmt normalerweise nicht viel Platz ein, ist leicht und für ein zwei Nächte reicht er als Schutz aus. Aus Lüftungsgründen solltest Du Deinen Biwacksack aber eben nicht unbedingt dauerhaft im Winter nutzen. Worauf Du sonst noch achten solltest, erfährst Du in diesem Artikel. Wir geben Dir einen Überblick über die wichtigsten Eigenschaften eines Biwacksacks und über die Kaufkriterien, die Dich Deinen bevorzugten Sack auswählen lassen. Außerdem stellen wir Dir ein paar Modelle für verschiedene Anwendungszwecke vor. Somit kannst Du Deine Auswahl in der Fülle von Möglichkeiten schon ein wenig eindämmen.

REDAKTIONELLE EMPFEHLUNG

SnugPak Special Forces Bivvi Bag


UNSERE BEWERTUNG

SEHR GUT

Wasserdicht und dennoch sehr atmungsaktiv: Der SnugPak bietet Dir nicht nur eine Wassersäule von 5000g/ m²/24 Std., sondern auch eine Atmungsaktivität von 7500m²/24 Std. Damit bist Du für alle Widrigkeiten gewappnet.

survival-helden.com

BESTE PREIS-LEISTUNG

Don't Die In The Woods Thermo-Mylar-Notfalldecke


UNSERE BEWERTUNG

SEHR GUT

Der klangvolle Name ist Programm: Mit einer Größe von 2,1 x 1,5 m macht die Survivaldecke genau das - sie rettet Dich davor, im Wald zu sterben. Mit Klebeband oder Paracord lässt sich aus der Decke auch schnell ein Notfall-Unterschlupf, Biwaksack oder Biwak-Schlafsack zaubern.

survival-helden.com

Notfall Biwaksack/Biwacksack Test/Vergleich
Die wichtigsten Kauffragen vorab:


Damit solltest Du Dich vorher beschäftigen

Für was braucht man einen Biwaksack?

Der Biwaksack ist in erster Linie eine etwa Schlafsack-große Hülle. In der Regel ist er wind- und wasserabweisend. Sehr oft wird der Biwaksack zum Übernachten im Wald genutzt, da Biwakieren eine rechtliche Grauzone in Deutschland darstellt und gemeinhin eher im Wald akzeptiert bzw. geduldet wird als ein Zelt. Viele nutzen den Biwaksack aber auch als Notfallhilfe beim Tecking oder Klettern, um sich im Falle eines Unfalls vor Unterkühlung zu schützen. Es gibt auch Anwenderberichte, dass ein Notfall-Biwaksack im Auto im Pannenfall vor Unterkühlung geschützt hat.

Ist ein Biwaksack ein Zelt?

Nein, ein Biwaksack ist kein Zelt. Ein Zelt ist ein rundum verschlossener Raum, mit dem Du in der Natur Dein eigenes Stück Privatsphäre kreieren kannst. Ein Biwak ist in der Regel an mindestens einer Seite offen. Es ist auch nicht so geräumig und komfortabel wie ein Zelt, dafür ist das Packmaß oft wesentlich kleiner und leichter.

Ist es erlaubt, im Wald zu schlafen?

Jein, Deutschland wäre nicht Deutschland, wenn es nicht auch dazu ein ganzes unübersichtliches Regelwerk gäbe. Generell gilt: Zelten ist im Wald ohne Genehmigung verboten! Grundsätzlich gehört das Stück Wald jemandem und entsprechend hast Du dort nicht ungefragt zu campieren. Biwakieren bildet eine Grauzone. Ein Biwak ist kein Zelt. Küsten und Naturschutzgebiete sind in Deutschland grundsätzlich geschützt, damit ist das Nächtigen dort in der Regel verboten. Wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest, frag den Förster Deines Vertrauens, ob Du in seinem Wald übernachten darfst.

Ist ein Biwaksack ein Schlafsack-Ersatz?

In der Regel ist der Biwak eine Außenhülle für Deinen Schlafsack. Biwaks sind wetterfest und sorgen so dafür, dass Dein Schlafsack trocken und windgeschützt ist. Nur im Biwak zu nächtigen ist relativ unbequem, da ein Biwak für gewöhnlich sehr dünn ist.

Was gilt als Biwak?

Im Grunde bezeichnet Biwak das Nächtigen unter freiem Himmel. Die Definition ist nicht ganz eindeutig, je nach Land und manchmal sogar je nach Bundesland kann das abweichend sein. Wichtig beim Biwak: Keine geschlossene Schlafkabine wie beim Zelt oder einer Hütte. Es gibt auch sogenannte Biwakschachteln, diese bezeichnen feststehende Biwaks beispielsweise in alpinen Gegenden, die Streckenpunkte ohne Hüttenversorgung mit einer Übernachtungsmöglichkeit ausstatten. Es handelt sich um keinen hohen Komfort, keine angenehme bequeme Hütte oder ähnliches, sondern einfach nur ein wetterfestes Arrangement zum Not- oder Kurznächtigen.

YouTube Titel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube Titel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Notfall Biwaksack/Biwacksack Test/Vergleich:

Die wichtigsten Kaufkriterien für einen geeigneten Notfall Biwaksack


Der Notfall-Biwaksack hat eine ganz wichtige Aufgabe: Er soll im Notfall Dein Leben retten. Klingt ein bisschen viel verlangt für ein Übernachtungsgadget, aber Unterkühlung ist eine häufige Notsituation und kann sehr schnell lebensbedrohlich werden - davor kann der Biwaksack Dich durchaus zuverlässig schützen. Wir reden nicht von dem Komfort einer Daunenbettwäsche oder einer Heizung, aber Du wirst mit dem richtigen Modell nicht auskühlen und nicht erfrieren - so einfach ist das. Was Du für den Kauf Deines Notfall-Biwaksacks beachten solltest, zeigen wir Dir in den nachfolgenden Punkten.

Packmaß
Wetterfestigkeit
Personen
Material
Ausstattung
Unterschiede

ERKLÄRUNG:

Ein Biwaksack hat schon ein gutes kleines Packmaß, ein Notfall-Biwaksack ist durch den Verzicht auf übermäßigen Komfort nochmal besser zu verstauen. Beim sogenannten geplanten Biwakieren führst Du im Idealfall noch Deinen Schlafsack und gegebenenfalls warme Kleidung mit, da hast Du dann im Gesamten auch ein größeres Packmaß zu verzeichnen. Die Notfall-Version ist klein, handlich und passt buchstäblich in jede Autotür.


ERKLÄRUNG:

Für gewöhnlich ist ein Biwaksack dafür da, Deinen Schlafsack von außen gegen Wettereinflüsse abzudichten. Doch Achtung: Gerade die Notfall-Biwaksäcke bieten oft keinerlei Möglichkeit der Atmungsaktivität. Das bedeutet, dass die Körperwärme zwar gehalten wird, sich aber auch sehr viel Kondenswasser bildet. Ein gutes Auslüften nach Verwendung ist daher essentiell wichtig.


ERKLÄRUNG:

Ein Zwei-Personen-Biwak wärmt Dich auch alleine: Dadurch, dass das Biwak größer ist, kannst Du Dich mit mehr Material zudecken und einwickeln. Zu zweit im Biwak könnt Ihr Euch nicht nur gegenseitig wärmen, auch psychologisch ist das ein Tipp, den erfahrene Bergsteiger und Alpinprofis immer wieder empfehlen.


ERKLÄRUNG:

Ein Notfall-Biwak ist vom Material ähnlich einer Rettungsdecke. Ein großer Nachteil ist, dass entsprechend keinerlei Lüftung stattfindet. Deine Atemluft und Körperwärme verursachen Kondenswasser, welches nicht ablüften kann. Allgemein wird empfohlen, auch für Notfälle ein bisschen teureres aber atmungsaktives Biwak mitzuführen. Robustes leichtes Nylon bietet die Basis vieler Biwaks. Oftmals gibt es dann noch eine Ripstopschicht und eine Schicht aus reflektierendem Alu. Atmungsaktive Modelle verfügen entsprechend über eine Membran, die die Feuchtigkeit abführt, aber keine Luftlöcher zum Auskühlen zulässt.


ERKLÄRUNG:

Ein gängiger Spruch unter Outdoorprofis und Alpinsportlern ist "Ohne Frieren ist es kein Biwak." Natürlich soll ein Notfall-Biwaksack Dein Leben retten - komfortabel sind aber sogar hochpreisige Modelle nicht immer. Es gibt aber natürlich auch Ausführungen, die einen gewissen Komfort wie eben Atmungsaktivität oder ähnliches bieten. Es gibt auch Biwaksäcke mit Extras wie einer Fußlüftung, einer Kaputze (die sich fast komplett zuziehen lässt) oder, besonders geeignet als Notfall-Biwak, Modelle mit integrierter Signalpfeife und einer Anleitung für Notsignale. Manche Biwaksäcke bieten Dir auch eine praktische Innentasche für Deine Wertsachen.


ERKLÄRUNG:

Es gibt je nach Anwendungszweck diverse Modelle, von einem geringen Preis bis zu dreistellig-teuren Ausführungen. Es gibt Biwaksäcke mit Gestänge oder ohne, atmungsaktiv oder eben nicht und welche, die sich durch Schnüre noch zu einem Tarp "installieren" lassen oder als Sonnensegel genutzt werden können. Mach Dir also ein paar Gedanken dazu, was Du mit Deinem Biwak alles erleben möchtest und dann kannst Du anhand der Ausführungen die Auswahl der möglichen Biwaksäcke eingrenzen.

Notfall Biwaksack/Biwacksack Test/Vergleich:

Die verschiedenen Typen & Arten


Anschließend möchten wir Dir jetzt ein paar Biwaksack-Arten vorstellen, die Dir in einem Notfall zuverlässig helfen würden. Mit dabei sind die Don't Die in the Woods Notfalldecken, mit denen Du easy einen Notfall Schlafsack oder Notfall Biwaksack basteln kannst. Außerdem haben wir das Go Time Gear Rettungszelt im Gepäck - etwas mehr als ein Notfall Biwaksack, eher ein Notfall Tarp, dennoch sehr nützlich und hilfreich, wenn Du notstrandest. Aber auch für geplante Zwischenübernachtungen geeignet. Zu guter Letzt stellen wir Dir den Special Forces SnugPak Biwaksack vor, wasserdicht und geräumig ist er ein richtig guter Begleiter für alle Situationen. Und war bei der Auswahl besonders wichtig, dass die Produkte bereits von Anwenderinnen und Anwendern getestet und im Alltag für gut befunden wurden.

Beste Notfall Biwaksack Decke

Don't Die In The Woods Extra große Thermo-Mylar-Notfalldecken

Der Name ist Programm: Die Notfalldecke von Don't Die in the Woods sichert Dich durch ihre flexible Verwendungsweise genau davor ab.

Vielseitig einsetzbar und extra groß sind die Thermodecken direkt im Viererpack erhältlich.

Du kannst Dir sowohl einen Biwak-Schlafsack, als auch einen Notfall-Biwaksack daraus bauen, auch als Tarp oder Zeltkontruktion sind die Decken verwendbar.

Mit einer Größe von 2,1 m x 1,5 m sichert die Decke einen Ganzkörperschutz zu und ist knapp 23 % größer, als gängige andere Notfalldecken.

Das von der NASA entworfene Mylar-Material ist wasserdicht und reflektiert bis zu 90 % der Körperwärme - für ein zuverlässiges Überleben im Notfall.

Ultraleicht und mit hervorragend kleinem Packmaß passen die Notfalldecken in jeden Rucksack und jedes Auto.

Vorteile

ultra leicht
sehr gutes Packmaß
Mehrfachpack
sehr vielseitig
robust & wasserdicht

Nachteile

oft fehlinterpretiert: es ist eine Rettungs-, keine Kuscheldecke

Bestes Notfall Biwaksack Zelt

Go Time Gear Notfall Survival Shelter

Dieses Zwei-Mann-Rohrzelt ist robust und wetterabweisend, damit Du im Notfall bestens gegen lebensbedrohliche Umstände geschützt bist.

Schnee, Wind und Regen haben keine Chance, Deine Körperwärme wird zudem zu 90 % reflektiert. Damit ist ein Auskühlen relativ sicher zu vermeiden.

Wenn Du nichts in der Umgebung hast, um das Zelt als Zelt zu installieren, kannst Du es auch als Biwak-Schlafsack oder Notfall-Biwaksack nutzen. Auch als Biwaksack für 2 Personen ist es einsetzbar.

Ultraleicht und mit sehr kleinem Packmaß ist dieses Notfallzelt aus robustem Mylar mit durchstoß- und reißfester Beschichtung der idealer Begleiter für eventuelle Notfälle.

Das Zelt an sich hat eine Größe von 2,4 m x 1,5 m und sichert daher einen Ganzkörperschutz. Auch als Notfall-Biwaksack oder Biwak-Schlafsack bist Du so bestens gerüstet.

Vorteile

durchstoßfest
wetterbeständig
kleines Packmaß
sehr leicht
vielseitig einsetzbar

Nachteile

Nachteil 1

Bester Notfall Biwaksack Schlafsack

SnugPak Special Forces Bivvi Bag

Ein halblanger Frontreißverschluss sorgt für einfaches Ein- und Aussteigen.

Das SnugPak eignet sich hervorragend als Biwak-Schlafsack oder als Notfall-Biwaksack, da es einerseits halbwegs komfortabel und andererseits sehr strapazierfähig und wasserdicht ist - trotz Atmungsaktivität!

Die Wassersäule beträgt 5000mg/m²/24h und die Atmungsaktivität liegt bei 7500m²/24h.

Das Snugpak ist recht groß: Die Länge beträgt 228 cm, an den Schultern ist die Breite 85 cm und im Fußbereich immernoch angenehme 70 cm.

Durch ein leichtes Gewicht von unter 400g und eine gute Packgröße kannst Du den SnugPak gut als Sicherheitsbackup überall mit hinnehmen.

Vorteile

kleines Packmaß
leichtes Gewicht
wasserdicht
atmungsaktiv
Frontreißverschluß

Nachteile

bei Vielschwitzern bildet sich dennoch Kondenswasser

Notfall Biwaksack/Biwacksack Test/Vergleich:

Für wen ist ein Notfall Biwaksack vor allem geeignet?


Egal ob Kletterer, Alpinsportler oder einfach nur Autofahrer, ein Notfall-Biwaksack kann überall eingesetzt werden und überall dort Leben retten, wo auch eine normale Rettungsdecke zum Einsatz kommen würde. Gerade in den Bergen kann das Wetter sehr schnell umschlagen und einen einfachen verknacksten Fuß zum lebensbedrohlichen Notfall werden lassen. Da ist ein Notfall-Schlafsack oder ein Biwaksack wie das SnugPak Gold wert und kann wirklich in der Notsituation Dein Leben retten. Unterkühlung zählt zur häufigsten Todesursache bei Bergunfällen, obwohl der Unfall an sich gar nicht lebensbedrohlich gewesen wäre. Aber auch im Auto bei einer Panne oder zum Retten anderer Verunfallter kann ein Biwaksack Dir im Notfall helfen. Gerade das kleine Packmaß macht ihn so vielseitig.

Geeignet für:


Kletterer
Alpinsportler
Autofahrer

Beispiel: Kletterer

Klettern ist ein toller Sport mit Vielseitigkeit und vollem Körpereinsatz. Viel zu oft kommt es aber eben zu kleineren Unfällen. Im schlimmsten Fall rutschst Du ab und landest irgendwo zwischen den Felsen, wo Du in finsterer Nacht später auf Deine Retter warten musst. Wenn Du Dich in einem solchen Fall nicht vor Unterkühlung schützen kannst, kann ein einfacher Kletterunfall schnell zum lebensgefährlichen Notfall werden. Auch verunfallte Mitkletterer kannst Du mithilfe eines Notfall-Biwaksacks oder eines Biwaksacks für zwei Personen notversorgen und schützen.


Beispiel: Alpinsportler

Wer gerne in die Berge geht, kennt es: Das Wetter schlägt plötzlich um und man muss wider Erwarten am Berg nächtigen. Oder man unterschätzt die Beschaffenheit und braucht länger als geplant für eine Tour - es wird dunkel und eine Zwangspause ist angesagt. Oft verrennen sich auch gerade Anfänger mit falschem Schuhwerk im Gebirge und stranden, die Retter brauchen oftmals länger, um die ausgebremsten Sportler zu bergen. In all diesen Fällen kann Dich ein Biwaksack vor dem Schlimmsten bewahren: Unterkühlung.


Beispiel: Autofahrer

Du fährst ein altes Schätzchen, das gerne mal murrt? Du bist generell Vielfahrer und ständig auf den Straßen unterwegs? Oder Du bist einfach gerne zusätzlich zu den Standard-Gadgets für Notfälle ausgestattet? Ein Notfall-Biwaksack ist so klein und kompakt, dass Du ihn easy im Auto verstauen kannst. Solltest Du oder jemand anderes einen Unfall oder einfach nur eine Panne im ungünstigen Moment haben, kannst Du mithilfe eines Biwaksacks ein Auskühlen Deines Körpers effizient verhindern.

Notfall Biwaksack/Biwacksack Test/Vergleich:

Einsatzgebiete & Anwendung


Wenn Du viel draußen unterwegs bist, ob per pedes oder mit dem Auto, kann es nie schaden, für Notfälle ausgestattet zu sein. Biwaksäcke gibt es mit Gore Tex oder anderen atmungsaktiven Beschichtungen, wenn Du Zwischenübernachtungen auf einer Wanderung beispielsweise planst. Aber auch für Notfälle gibt es Biwaksäcke, die wenig komfortabel, dafür lebensrettend sind. Grundsätzlich gilt: Ein Biwaksack für zwei Personen bietet Dir noch mehr die Möglichkeit, Dich vernünftig zu schützen, als ein Einmannmodell. Biwaksäcke sind oft so klein und leicht, dass Du sie überall gut unterbringen kannst.

Wusstest Du schon?

Als Erfinder des Biwaks gilt Mathias Zdarsky (1856-1940). Der halbblinde Tausendsassa war außerdem als Bildhauer, Maler, Lawinenexperte, Begründer der alpinen Skilauftechnik und Lehrer bekannt.

Notfall Biwaksack Test/Vergleich:

Preise & Kosten


Einen Biwaksack bekommst Du grundsätzlich zwischen 20 und 300 Euro. Die Notfallprodukte liegen oft um 50 Euro und damit noch im günstigen Bereich. Du darfst Dich nur nicht irritieren lassen: So klangvoll manche Beschreibungen auch sind, Notfallprodukt ist Notfallprodukt. In den allermeisten Fällen steht nicht der Komfort im Vordergrund, der Biwaksack oder die Rettungsdecke sollen Dein Leben retten. Für ein paar Euro mehr bekommst Du auch Modelle mit Zusatzgadgets wie Survivalpfeifen oder Paracord. Ein Biwaksack funktioniert für den Notfall alleine, grundsätzlich dient er aber als wetterfeste Ergänzung zu Deinem Schlafsack. Das solltest Du also ebenso in Deiner Budgettierung beachten.


€€
€€€

GÜNSTIGE PREISKLASSE

Einsteigermodelle und Notausrüstungen bekommst Du für einen Preis bis 60 Euro. Die Modelle gehen ohne viel Schnickschnack von statten und dienen einfach dem nackten Überleben oder eben als wasser- und winddichte Hülle für Deinen Schlafsack. Ein Notfall-Biwaksack oder eine Notdecke sind allerdings oft sehr vielseitig einsetzbar. Achte beim Kauf auf jeden Fall auf eine hochwertige Verarbeitung und Wetterfestigkeit. Ein Rettungsprodukt nutzt Dir nichts, wenn Regen und Schnee eindringen und Dich auskühlen können.


MITTLERE PREISKLASSE

In der mittleren Preisklasse finden sich beispielsweise Biwaksäcke mit Gore Tex für zwei Personen, Notfall-Schlafsäcke mit Zusatzgadgets wie Pfeife oder Kaputze und etwas komfortablere Biwaks. Diese sind dann oftmals etwas vielseitiger als die günstigen Modelle und kommen je nach Ausstattung schon inklusive Paracord. So kannst Du Deinen Biwaksack auch als Tarp nutzen oder Dir einen Notunterschlupf bauen.


OBERE PREISKLASSE

Den Preisen sind natürlich auch in puncto Biwaksack keine Grenzen gesetzt. Gerade die Ausrüstung für Spezialkräfte liegt im deutlich höherpreisigen Segment bei mehreren Hundert Euro. Dafür bekommst Du dann aber auch ein integriertes Moskitonetz und Schlaufen, um die Isomatte an Deinem Biwak zu befestigen. Auch sind die Reißverschlüsse und das Material deutlich belastbarer und wetterfester. Für einen "normalen" Gebrauch oder als Notfallbackup sind diese Modelle aber meist over the top.

Notfall Biwaksack/Biwacksack Test/Vergleich:

Wo kann man am besten einen Notfall Biwaksack kaufen?


Du bekommst gute Biwaksäcke und Notausrüstungen auf Amazon. Viele der gängigen Outdoormarken bieten auch Biwaksäcke an. Lass Dich wie gesagt nicht von den Beschreibungen irritieren, oftmals zählt bei Biwak & Co. nicht der Komfort. Gerade ein Notfall-Biwaksack dient einzig und allein dazu, Dich im Notfall zu schützen. Für mehr Komfort kannst Du zusätzlich zu Deinem Biwak noch einen Schlafsack erwerben, auch hierfür wirst Du bei den gängigen Marken fündig.

Hersteller & Marken


Abschließendes Fazit:


Es gibt leider von Stiftung Warentest keinen Biwaksack-Test. Aber es gibt zahlreiche Anwendertests, die Dir bei Deiner Auswahl helfen. Ein guter Notfall-Biwaksack sollte wetterfest sein und Dich im Notfall zuverlässig vor Unterkühlung schützen - denn Unterkühlung ist DER Grund, weshalb normale kleine Wanderunfälle etc. schnell zu einer lebensbedrohlichen Situation werden können. Außer outdoors kann ein Biwaksack Dir aber auch im Auto oder auf Reisen helfen, eine Notlage besser zu überstehen. Die Notmodelle sind oft sehr klein und relativ leicht, daher bekommst Du sie gut in Deinem Gepäck, Deinem Auto oder Deinem Rucksack unter. Ein Notfall-Biwaksack lässt sich oft auch gut zu einem Biwak-Schlafsack oder einer Notunterkunft umbasteln. Grundsätzlich gilt: ein Biwaksack für zwei Personen schützt besser, als die Einmann-Variante.

Quellenangaben & Experten die uns bestätigen:


[1] https://www.bergzeit.de/ausruestung/outdoor-reiseausruestung/schlafsaecke-isomatten/biwaksaecke/?gclid=EAIaIQobChMIwL2Z_7-3-gIVWvx3Ch173AUeEAAYASAAEgKBGPD_BwE

[2] https://www.alpin.de/tests-produkte/ausruestung/1274/artikel_so_findest_du_den_richtigen_biwaksack.html

[3] https://outdoor-brueder.de/biwaksack-test/

[4] https://de.wikipedia.org/wiki/Biwaksack

[5] https://www.auf-den-berg.de/outdoor-ausrustung/notfall-biwaksack-wandern/

Schau dir an, wie wir arbeiten!

So arbeitet Survival-helden.com

Weitere interessante Vergleiche:

ABC Gasmaske
ABC Gasmaske
Um perfekten Schutz bieten zu können, muss die Gasmaske den Kopf des Trägers gut umschließen, sodass beim Kauf unter anderem Wert auf ein stabiles, aber gleichzeitig komfortables Befestigungssystem gelegt werden sollte. Universalgasmasken sind wartungsfrei und deshalb besonders flexibel in der Handhabung. Nach einer Nutzungsdauer von 1 bis 2 Monaten werden diese Produkte einfach entsorgt und ...
Zum Vergleich
Zeckenzange
Zeckenzange
Im Sommer, wenn es uns raus in die Natur lockt, lauert die Gefahr von einer Zecke gebissen zu werden vor allem auf Wiesen und in Wäldern. Zecken sind keine harmlose Plage, sondern können für Mensch und Tier wirklich gefährlich werden. Sie gelten als Überträger von gefährlichen Krankheiten, wie Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Ein Teil der ...
Zum Vergleich
Erste Hilfe Set
Erste Hilfe Set
Wer viel im Freien unterwegs ist, wandert und die Berge besteigt der weiß, dass schnell mal etwas passieren kann. Ein kleiner oder auch großer Unfall ist schnell passiert, auch auf einer kleinen Wanderung im Wald mit der Familie. Daher ist ein Erste Hilfe Set zum Wandern ein Muss für jeden, der gerne draußen unterwegs ist. ...
Zum Vergleich

Hinweise & Wichtiges!

Wir von Survival-helden.com sind ein unabhäniges Verbraucherportal das Produkte und Dienstleistungen versucht objektiv vergleichbar zu machen. Wir versuchen in jeder Kategorie die besten Produkte herrauszukristallisieren und für dich als Verbraucher komfortabel & schnell zugänglich zu machen.

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., ggf. zzgl. den Versandkosten. Unterdessen aufgetretene Änderungen der Preise sind möglich. * Wir verlinken mit sog. 'Affiliate-Links'oder auch "Empfehlungslinks" auf diverse Online-Shops und anderen Partnern, von denen wir unter bei einem qualifiziertem Verkauf eine Vergütung erhalten. Dies hat keinerlei Einfluss auf den Preis eines Produktes.

© 2021-2022 survival-helden.com. Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden, gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Der aktuelle Preis und die Verfügbarkeit könnten sich seit dem letzten Update verändert haben. Survival-helden.com enthält eventuell ein breites Spektrum an Händlern und Shops und Partnern. Da nicht alle Produkte in unseren Vergleichstabelle Platz finden können, zeigen wir nur lediglich den aus unserer objektiven Sicht wichtigsten Überblick. Alle Angaben ohne Gewähr.

Falls wir in einem unserer Artikel oder auf unserer gesamten Webseite, Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwenden, sind diese durch "*" (einen Stern) gekennzeichnet. Kaufst du über einen solchen Link und es kommt ein Verkauf zustande, erhalten wir eine Provision vom Verkäufer bzw. Partnershop. Für dich als Besteller/Endverbraucher entstehen zu keinem Zeitpunkt dadurch mehr Kosten. Als u.a. Amazon oder Digistore24 Partner verdiene wir an qualifizierten Käufen.

Wir nutzen Produktbilder von der Amazon API oder nutzen lizensierte Bilder von Envato Elements. Die Bilder von der Amazon Api werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Mindestens alle 7 Tage. Bilder, Angebote, Preise, Verfügbarkeit oder andere Produktspezifische Informationen können sich in der Zeit bis zur nächsten Aktualisierung geändert haben.