🏠 Start / Beste Outdoor Ausrüstung / Outdoor Handy - Für Dich zuletzt aktualisiert am: 29.11.2021  

Outdoor Handy - Test, Vergleich & Empfehlung

Großer Kaufratgeber & Vergleich

Lange Akkulaufzeit. Enorme Sturzresistenz. Wasserdicht für eine lange Zeit. All das sind wichtige Eigenschaften, die ein Outdoor Smartphone auszeichnen. 

In diesem Artikel werden wir dir unseren Outdoor Handy Test vorstellen. Wir haben für dich außergewöhnlich leistungsstarke Mobiltelefone verglichen, die sich durch eine hohe Strapazierfähigkeit auszeichnen. 

Es werden verschiedenste Aspekte beleuchtet, die für dich wichtig sind, wenn du dir  ein Outdoor Handy kaufen möchtest. Mach dich also bereit, mit uns auf eine spannende Reise zu kommen, in der du die Welt der Outdoor Smartphones näher kennenlernst. 

Viel Spaß beim Lesen! 

Unsere Herangehensweise

58

Produkte analysiert

180

Deine gesparte Zeit

1486

Lesern geholfen

20 Min.

Lesedauer

Unsere aktuelle Top 5

Diese 5 Outdoor Handys sind gerade die beliebtesten hier bei uns und werden am häufigsten gekauft. Wir halten sie ständig aktuell, damit du immer auf dem neusten Stand bist. Schau dir gern die Produkte genauer an, um zu wissen, was andere Interessierte kaufen.

Sieger
OUKITEL WP5
Preistipp
Blackview BV4900 Pro
Leistungstipp
DOOGEE S96 Pro
OUKITEL WP6
Samsung Galaxy Xcover 550
ProduktOUKITEL WP5Blackview BV4900 ProDOOGEE S96 ProOUKITEL WP6Samsung Galaxy Xcover 550
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
Unsere Bewertung9/10Gutwww.survival-helden.com
Unsere Bewertung8/10Gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*
Wasserdicht

IP68

IP68

IP68 / IP69K

IP68

IP671

Akku

8000 mAh

5,580 mAh

6350 mAh

10000 mAh

k.A.

Kameraqualität

13MP + 5MP + 2MP

13MP+5MP

48MP + 20MP + 8MP

48,0 MP+5 MP+3 MP

3.1 MP

Anzahl Kamera

1x Front | 3x Hinten

1x Front | 3x Hinten

1x Front | 4x Hinten

1x Front | 3x Hinten

1x Hinten

Gewicht

620 Gramm

261 Gramm

300 Gramm

680 Gramm

130 Gramm

Gesichts-ID?JaJaJaJaNein
Nachtsicht?NeinNeinJaNeinNein
Dual-SIM?JaJaJaJaNein
Vorteile
  • ☑ -55 °C - 70 °C Arbeitsbereich
  • ☑ IP68
  • ☑ 8000 mAh Akku
  • ☑ wiegt nur 261 g
  • ☑ 128 GB Speicher
  • ☑ starke 4-Linsen-Kamera
  • ☑ Nachtsichtkamera mit Infrarotlicht
  • ☑10000 mAh Akku
  • ☑128 GB Speicher
  • ☑mit Schnelllademodus
  • ☑ extrem leicht (130 g)
  • ☑ einfach zu bedienen
  • ☑ besitzt Öse zum Befestigen
Nachteile
  • ⛔️ nur 32 GB Speicher
  • ⛔️kein Fingerabdrucksensor
  • ⛔️ verhältnismäßig teuer
  • ⛔️wiegt 680 g
  • ⛔️ eingeschränkte technische Möglichkeiten durch fehlenden Touchscreen
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*
Sieger
OUKITEL WP5
ProduktOUKITEL WP5
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Wasserdicht

IP68

Akku

8000 mAh

Kameraqualität

13MP + 5MP + 2MP

Anzahl Kamera

1x Front | 3x Hinten

Gewicht

620 Gramm

Gesichts-ID?Ja
Nachtsicht?Nein
Dual-SIM?Ja
Vorteile
  • ☑ -55 °C - 70 °C Arbeitsbereich
  • ☑ IP68
  • ☑ 8000 mAh Akku
Nachteile
  • ⛔️ nur 32 GB Speicher
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Preistipp
Blackview BV4900 Pro
ProduktBlackview BV4900 Pro
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Wasserdicht

IP68

Akku

5,580 mAh

Kameraqualität

13MP+5MP

Anzahl Kamera

1x Front | 3x Hinten

Gewicht

261 Gramm

Gesichts-ID?Ja
Nachtsicht?Nein
Dual-SIM?Ja
Vorteile
  • ☑ wiegt nur 261 g
  • ☑ 128 GB Speicher
Nachteile
  • ⛔️kein Fingerabdrucksensor
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Leistungstipp
DOOGEE S96 Pro
ProduktDOOGEE S96 Pro
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Wasserdicht

IP68 / IP69K

Akku

6350 mAh

Kameraqualität

48MP + 20MP + 8MP

Anzahl Kamera

1x Front | 4x Hinten

Gewicht

300 Gramm

Gesichts-ID?Ja
Nachtsicht?Ja
Dual-SIM?Ja
Vorteile
  • ☑ starke 4-Linsen-Kamera
  • ☑ Nachtsichtkamera mit Infrarotlicht
Nachteile
  • ⛔️ verhältnismäßig teuer
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
OUKITEL WP6
ProduktOUKITEL WP6
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung9/10Gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Wasserdicht

IP68

Akku

10000 mAh

Kameraqualität

48,0 MP+5 MP+3 MP

Anzahl Kamera

1x Front | 3x Hinten

Gewicht

680 Gramm

Gesichts-ID?Ja
Nachtsicht?Nein
Dual-SIM?Ja
Vorteile
  • ☑10000 mAh Akku
  • ☑128 GB Speicher
  • ☑mit Schnelllademodus
Nachteile
  • ⛔️wiegt 680 g
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Samsung Galaxy Xcover 550
ProduktSamsung Galaxy Xcover 550
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung8/10Gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Wasserdicht

IP671

Akku

k.A.

Kameraqualität

3.1 MP

Anzahl Kamera

1x Hinten

Gewicht

130 Gramm

Gesichts-ID?Nein
Nachtsicht?Nein
Dual-SIM?Nein
Vorteile
  • ☑ extrem leicht (130 g)
  • ☑ einfach zu bedienen
  • ☑ besitzt Öse zum Befestigen
Nachteile
  • ⛔️ eingeschränkte technische Möglichkeiten durch fehlenden Touchscreen
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Zuletzt aktualisiert am 1. Dezember 2021 um 12:34 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

- Anzeige - 

Teilen bedeutet sich kümmern:


Haben wir Dir geholfen?

5/5 - (5 votes)
  

Outdoor Handy kaufen: Empfehlung unserer Redaktion

REDAKTIONELLE EMPFEHLUNG

OUKITEL WP5


UNSERE BEWERTUNG

SEHR GUT

"Das WP5 von der Marke OUKITEL wurde von unserer Redaktion zum Outdoor Smartphone mit der besten Bewertung gekrönt. Grund dafür ist unter anderem der ultra starke Akku. Der Akku besitzt eine Kapazität von 8000 mAh wodurch bis zu 1380 Stunden im Standby-Modus verbracht werden können. Alternativ könnten auch 136 Stunden telefoniert werden. Neben dieser beeindruckenden Akkulaufzeit hat das Outdoor Smartphone in unserem Outdoor Handy Vergleich auch noch mit anderen Qualitäten überzeugt. So hat es beispielsweise eine IP-68 Zertifizierung, was das Smartphone enorm robust gegenüber Außeneinwirkungen macht. Zusätzlich kann das Smartphone mit der hohen Akkulaufzeit auch noch als Powerbank für andere elektronische Geräte fungieren. 

Diese Fülle an nützlichen Eigenschaften, die einem das Leben tatsächlich erleichtern, ließen das WP5 von OUKITEL auf ganzer Linie überzeugen." 

survival-helden.com

Beste Preis-Leistung

Blackview BV4900 Pro


UNSERE BEWERTUNG

SEHR GUT

"Der Preis-Leistungs-Sieger von unserem Outdoor Handy Vergleich ist das Blackview BV4900 Pro. Die bekannte Technikmarke Blackview hat sich für dieses Gerät einige nützliche Funktionen einfallen lassen und gut umgesetzt. Es wurde auf große Robustheit seitens des Smartphones gesetzt. Das merkt man vor allem daran, dass das Outdoor Smartphone in Temperaturen von -30°C bis 75°C noch funktionstüchtig bleibt. Zusätzlich gibt es noch eine IP-68 Zertifizierung, die unter anderem dafür sorgt, dass das Telefon wasserdicht ist. Auch sturzresistent ist das Telefon: bis zu einer Fallhöhe von 1,5 m passiert dem Outdoor Smartphone garantiert nichts. 

Durch die Features in Kombination mit dem erschwinglichen Preis von 165 € sichert sich das BV4900 Pro von Blackview den Sieg in unserem Preis-Leistungs-Ranking." 

survival-helden.com

Du siehst also: Unsere zwei Top-Outdoor-Smartphones haben ordentlich was zu bieten. Völlig egal, ob Akkulaufzeit, Strapazierfähigkeit oder Wasserdichtigkeit - sie können in den verschiedensten Bereichen überzeugen, was sie zu echten Outdoor-Allroundern macht.

Hast du keine Zeit oder schlichtweg keine Lust, dich weiter mit diesem Thema zu beschäftigen, dann kannst du ohne viel zu überlegen und ganz bequem eines der beiden Smartphones nehmen, die unsere Redaktion empfiehlt - mit ihnen kannst du garantiert nicht viel falsch machen. 

Wir haben dir sogar die Amazon-Seiten für die beiden Produkte direkt verlinkt, du brauchst bloß auf den grünen Button unter dem Produktnamen zu gehen und schon kommst du direkt auf die Seite des Smartphones in Amazon. 

Das Wichtigste zuerst: 

Kriterium Nr. 1 - Robustheit 

Das wohl wichtigste Kriterium und der häufigste Grund warum sich Menschen ein Outdoor Handy kaufen: die Robustheit des Telefons. Robustheit bezeichnet die Summe einiger Eigenschaften des Smartphones. Hierzu zählen beispielsweise die Wasserdichtigkeit oder auch die Sturzfestigkeit. Aber auch wie gut das Display gegen Kratzer standhält oder wie stabil die Knöpfe des Handys sind. 

Ein Merkmal, welches sich besonders gut messen lässt, ist die IP-Schutzart, mit der das Outdoor Smartphone zertifiziert ist. Die meisten Smartphones in unserem Outdoor Handy Vergleich haben eine IP-Schutzart von ca. 68. Hierbei steht die vordere Zahl für die vom Produkt gegebene Resistenz gegen Fremdkörper und das Eindringen von diesen. 0 ist der schlechteste Wert und 6 der beste. Die zweite Ziffer steht für die Wasserdichtigkeit. Hierbei stellt 0 den schlechtesten Wert dar (kein Schutz gegen Wasser) und 9 den besten (Schutz vor Hochdruckreinigungen). 

Doch nicht nur die IP-Schutzart, sondern auch andere Faktoren sind  für die Robustheit eines Handys von Bedeutung. Hierzu zählt auch die Sturzfestigkeit des Gerätes. Diese wird meistens in der maximalen Fallhöhe angegeben. Die maximale Fallhöhe ist dabei nur ein Mindestwert, der in der Realität dann häufig übertroffen wird. So kann es dann sein, dass ein Smartphone mit maximaler Fallhöhe von 1,5 m (laut Hersteller) von 5 m Höhe fliegt und dennoch ohne Schaden davon kommt. 

Kriterium Nr. 2 - Akkulaufzeit 

Völlig egal, ob als Baustellenhandy, zum Wandern im Hochgebirge oder während dem Klettern in der Felswand - oftmals ist es schwierig sein Outdoor Smartphone zu laden. Deswegen ist es für ein robustes Handy von großer Bedeutung, dass es auch einen starken Akku hat. In manchen Situationen muss mehrere Tage lang auf das Handy Verlass sein, vor allem im Survival Bereich ist das häufig mal der Fall.  

Manche Geräte, wie beispielsweise das OUKITEL WP5 oder das OUKITEL WP6 bringen hier bis zu 10000 mAh. Das entspricht einer Standby-Time von bis zu 45 Tagen

Wenn die Handys mit einer großen Akkuleistung versehen sind können sie auch noch für andere Zwecke nützlich sein: Man kann sie als Powerbanks zum Laden von anderen elektronischen Geräten nutzen.

Kriterium Nr. 3 - Kameraqualität 

Wenn du mit deinem Outdoor Smartphone in der Natur bist und einen schönen Moment festhalten möchtest, was benötigst du? Natürlich eine ordentliche Kamera! 

Auch bei einem Outdoor Smartphone sollte die Kamera nicht zu kurz kommen. Bei unserem Outdoor Handy Vergleich haben wir selbstverständlich auch die Qualität der einzelnen Kameras genauer unter die Lupe genommen. Hierbei ist aufgefallen, dass einige Kameras über spezielle Features verfügen, mit denen sie glänzen können. 

So besitzt das DOOGEE S96 Pro die weltweit erste Infrarot-Nachtsichtkamera für Smartphones. Dadurch kann es ähnlich wie eine Wildtierkamera auch in der Nacht äußerst scharfe Aufnahmen machen. 

Auch bei normalem Tageslicht sollten die Kameras eine gute Performance abliefern und so um die 30 Megapixel haben. Das OUKITEL WP6 geht hier als gutes Beispiel voran und liefert starke 48 Megapixel.

Ratgeber: Wichtige Kauffragen, mit denen du dich auseinandersetzen solltest, bevor du eine Outdoor Handy kaufst.

Wie robust muss ein Outdoor Handy sein?

Die Robustheit ist für ein Outdoor Smartphone eine der wichtigsten und bedeutendsten Eigenschaften überhaupt, hier liegt ganz besonders der Fokus drauf. Dementsprechend muss ein Outdoor Smartphone gleichzeitig ein sehr robustes Handy sein. 

Du solltest darauf achten, dass dein robustes Smartphone mindestens eine IP68-Zertifizierung hat, wodurch es schon überdurchschnittlich widerstandsfähig ist. Manche Outdoor Smartphones haben sogar eine MIL-STD-810G oder MIL-STD-810H Zertifizierung. Der MIL-Standard ist eine amerikanische Militärnorm, welche für technische Geräte eingeführt wurde und dazu dient, die Beständigkeit und Strapazierfähigkeit von diesen zu bestätigen. Geräte mit er MIL-STD-810G/H sind also extrem robust und zuverlässig. Die neueste Version des MIL-STD-810 ist der MIL-STD-810H. Die ältere Vorgängerversion hat ein "G" statt ein "H" am Ende. 

Nicht nur Normen, Zertifikate, Standards und Schutzklassen zählen, sondern auch ganz einfache technische Daten sind wichtig. So ist für ein Baustellenhandy oder ein robustes Smartphone wichtig, dass es von einer bestimmten Höhe fallen kann, ohne dabei Schaden zu nehmen. Ein Richtwert ist hier die 1-m-Grenze, die das Outdoor Smartphone mindestens überschreiten sollte. Für ein robustes Handy ist 1 m aber der Mindestwert. Es gibt auch Telefone, die mal aus 1,5 m oder auch 2 m fallen können, ohne das dabei ein Schaden beim Handy entsteht. 

Ein robustes Handy ist äußerlich auch erkennbar. Während viele normale Handys aus Ästhetikgründen ohne Hülle geliefert werden, ist ein robustes Smartphone häufig schon mit einer integrierten Hülle ausgestattet. In der Regal hat ein Outdoor Smartphone einen Rahmen aus Metall, der dann rundum mit Gummi eingeschlossen wird. Sowohl an den Rändern des Displays, als auch an der Rückseite des Telefons ist Gummi angebracht. Der Gummi gibt dem Handy zusätzlichen Grip, verhindert also, dass es aus der Hand oder von einer anderen Fläche rutscht. Vor allem aber ist der Gummi dafür da, Stöße und Stürze abzufedern und das Smartphone zu schützen. 

Merke dir: Dein Handy oder Outdoor Smartphone muss mindestens überdurchschnittlich robust sein. Verschiedene Messlatten wie die IP-68-Zertifizierung oder die Mindestfallhöhe von 1 m sollten überschritten oder mindestens erreicht werden. 

 Was zeichnet ein Outdoor Handy aus?

Ein Outdoor Smartphone zeichnet sich durch verschiedene Merkmale aus. Hierbei sollte man im Hinterkopf behalten, dass der Fokus immer auf Robustheit und Leistungsstärke des Gerätes liegt. Weniger wird dann auf die Performance der Software usw. geachtet - denn die ist nicht der Grund, warum Menschen sich ein Outdoor Handy kaufen und dementsprechend nicht so essenziell. 

Einer der besonders im Fokus liegenden Punkte ist die Laufzeit des Akkus. Die Akkulaufzeit bei einem Outdoor Smartphone sollte mehrere Wochen im Standby-Modus locker aushalten. Großes Vorbild ist hier das OUKITEL WP5, welches bis zu 57 Tage im Standby-Modus durchhält. Richtungsweisend dafür, wie lang ein Akku hält, ist dabei die Akkukapazität. Die Akkukapazität gibt an, wie viel Strom das Gerät speichern kann. Doch Vorsicht: Nicht immer hat das Smartphone mit der größten Akkukapazität auch die höchste Laufzeit - es kommt ja auch darauf an, wie effektiv die gespeicherte Ladung umgesetzt wird und wie viel das Gerät an sich verbraucht. Als Beispiel: Das OUKITEL WP6 hat eine Kapazität von 10 000 mAh und hält 45 Tage im Standby-Modus durch. Das OUKITEL WP5 hingegen hat "nur" 8000 mAh, hält aber ganze 57 Tage Standby durch - es hat eine geringere Kapazität aber trotzdem hält es länger, ein Zeichen dafür, dass die Energie sehr effektiv umgesetzt wird. 

Neben der Laufzeit des Akkus steht, wie in diesem Artikel bereits öfters erwähnt, die Robustheit des Smartphones häufig im Vordergrund. Das Outdoor Smartphone muss häufig auch als Baustellenhandy herhalten, weshalb es eine hohe Strapazierfähigkeit braucht. Stürze aus der Höhe, Werkzeuge, die mal über das Display kratzen oder auch der ungewollte Kontakt mit Flüssigkeiten - all das muss ein robustes Smartphone überstehen. Dafür wurde es produziert, dafür ist es gemacht. 

Welche Unterschiede gibt es bei Outdoor Handys?

Wie auch in allen anderen Branchen gibt es auch bei den Outdoor Smartphones gewisse Unterscheidungsmerkmale. Prinzipiell sind die Outdoor Handys zwar alle für die gleiche Sache gemacht: Robust zu sein und Outdoor sowie auf der Baustelle zu überzeugen. Es gibt jedoch von den den Herstellern verschiedene Wege, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Dadurch entstehen dann Unterschiede zwischen den einzelnen Smartphones. 

Ein großen Unterschied, der sofort ins Auge fällt ist, ob das Handy über einen Touchscreen oder über ein eingebautes Tastenfeld verfügt. Die Tasten nehmen dem Handy einiges an Flexibilität und machen es technisch weniger leistungsstark, sie sorgen jedoch dafür, dass die Angriffsfläche des Smartphones noch geringer wird und das Handy dadurch nochmal widerstandsfähiger wird. Beim Samsung Galaxy Xcover 550 wurde ein solches Tastenfeld beispielsweise integriert, was dem Telefon noch mehr Robustheit verleiht. 

Größere Unterschiede treten außerdem häufig bei der niedrigsten Benutzungstemperatur vom Outdoor Smartphone auf. In unserem Outdoor Handy Vergleich haben wir so beispielsweise festgestellt, dass das Blackview BV4900 Pro bis zu -30 °C aushält, während das OUKITEL WP5 "nur" bis -1 °C arbeitet. Das sind große Unterschiede, die auch dadurch entstehen, dass die Marken sich auf unterschiedliche Einsatzbereiche fokussieren. 

Ist ein Outdoor Handy auch für die Baustelle geeignet?

Nicht umsonst wird ein robustes Smartphone immer wieder als "Baustellenhandy" bezeichnet. Viele Hersteller haben es sich auf die Fahne geschrieben auch Bauarbeiter und Handwerker glücklich zu machen, indem man versucht, speziell auf deren Bedürfnisse einzugehen. Wenn man mal genauer hinschaut, schein t es gar nicht so abwegig, dass Outdoor Smartphones auch für die Baustelle geeignet sind. Im Prinzip werden ja ähnliche Anforderungen gestellt: Haltbarkeit, Robustheit, Funktionalität. 

Also: Ja, ein robustes Smartphone eignet sich laut unserem Outdoor Handy Test auch super für die Arbeit auf der Baustelle. 


Oukitel WP5 Violence Test

Blackview BV4900 Pro Unboxing


Outdoor Handy: Test / Vergleich

Die verschiedenen Typen

Folgende Typen stellen wir dir vor:

Smartphone

Klassisch

Mit Sonderfunktionen

Besonders Leistungsstarke Technik

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein robustes Handy herzustellen. Die Hersteller achten bei ihren Produkten auf unterschiedliche Features und legen auf verschiedene Dinge Wert. Dadurch kommt es dazu, dass unterschiedliche Typen des Outdoor Smartphones entstehen. Wer ein Outdoor Handy kaufen möchte, sollte über diese Typen Bescheid wissen und sich darüber im Klaren sein, wie diese sich unterscheiden. 

Im Folgenden stellen wir dir unsere Einteilung der Typen vor, die wir in unserem Outdoor Handy Vergleich als am sinnvollsten ansehen.  


Smartphone:

Was bietet ein ausgewogenes Outdoor Smartphone?

Ein ausgewogenes Outdoor Smartphone ist die "Basic"-Variante eines robusten Mobiltelefons. Es hat alle grundlegenden Bestandteile eines Outdoor Handys und überzeugt mit Zuverlässigen Outdoor-Komponenten wie Wasserdichtigkeit, Sturzresistenz und stabiles Display. 

Hierbei gibt es jedoch keine Extreme, wie bei den besonders leistungsfähigen Outdoor Smartphones, was für eine durchschnittliche aber dennoch überzeugende Performance des Gerätes sorgt. 

Dadurch, dass keine bestimmten Funktionen extrem hervorgehoben wurden, ist diese Art von Smartphone in unserem Outdoor Handy Test durch Ausgeglichenheit und einen guten Preis aufgefallen. 

Vorteile

kostengünstig 
Ausgeglichenheit zwischen den Funktionen 
robust

Nachteile

keine "besonderen" Fähigkeiten 

Klassisch:

Was bietet ein klassisches
Outdoor Handy?

Unter klassischen Outdoor Handys versteht man tatsächlich KLASSISCHE Handys, also Telefone, die eher etwas retro daherkommen. 

Gängige Merkmale sind hier beispielsweise das fest integrierte Tastenfeld und die kleine Bildschirmanzeige, die kein Touchscreen ist. 

Durch die sehr simple Bauweise der klassischen Outdoor Handys kommt es dazu, dass sie in unserem Outdoor Handy Test mit einer überdurchschnittlichen Robustheit punkten konnten. Dadurch, dass das Gerät technisch nicht so komplex wie andere Smartphones ist, bietet es auch weniger Angriffsfläche für potenzielle Beschädigungen. Durch weniger komplizierte Technik werden klassische Outdoor Smartphones außerdem sehr kostengünstig - das Samsung Galaxy Xcover ist schon für unter 100 € zu haben! 

Ein weiterer Vorteil, der durch die simple Bauweise entsteht: eine sehr unkomplizierte und einfache Bedienung der Geräte. 

Vorteile

überdurchschnittlich robust 
einfach zu bedienen 
sehr kostengünstig 
klein & kompakt 

Nachteile

weniger Funktionen als herkömmliche Outdoor Smartphones 

Mit Sonderfunktionen:

Was kann ein Outdoor Handy für Sonderfinktionen bieten?

Wenn du dir ein Outdoor Handy kaufen möchtest, solltest du dir eventuell überlegen, ob du ein robustes Handy mit zusätzlichen Sonderfunktionen möchtest. 

Diese können sehr praktisch sein, wenn du dein Smartphone in einem bestimmten Bereich besonders einsetzen möchtest. 

Die meisten Smartphones mit Sonderfunktionen haben gewisse Funktionen, die dir den Alltag in bestimmten Situationen erleichtern sollen. 

So gibt es beispielsweise Smartphones (wie das DOOGEE S96 Pro), die mit einer Nachtsichtkamera ausgestattet sind. Durch diese Kamera ist es für dich möglich, mit dem Smartphone auch in der Nacht qualitative Bilder zu schießen, die keinerlei Licht benötigen. 

Andere Zusatzfunktionen können sein, dass bestimmte Messgeräte eingebaut sind , wie zum Beispiel Barometer (zum Messen von Luftdruck) oder Coulometer (zum Messen von elektrischen Ladungen). Wenn du die Zusatzfunktionen deines Handys weise wählst, können diese dir in deinem Alltag sehr nützlich sein, völlig egal, ob Handwerker, Sportler oder bei der Gartenarbeit. 

Vorteile

mögliche Spezialisierung auf Themengebiete 
Erleichterung im Alltag 
zahlreiche Funktionen möglich 

Nachteile

Gerät muss von hoher Qualität sein, ansonsten evtl. schlechte Funktionalität der Zusatzfunktionen    --> hoher Preis

Besonders Leistungsstarke Technik:

Welche Spezifikationen bietet ein besonders Leistungsstarkes
Outdoor Handy ?

Ein besonders leistungsstarkes Smartphone zeichnet sich vor allem durch eine lange Akkulaufzeit und durch ein gutes Betriebssystem aus. 

Es verfügt außerdem über gute Mobilfunkqualitäten, weshalb es auch in abgelegeneren Regionen noch Empfang hat. 

Die besonders leistungsstarken Smartphones bieten für den Nutzer wichtige Qualitäten, die essenziell sind, wenn man über längere Zeit nicht in der Zivilisation ist. Deswegen eignet sich das leistungsstarke Smartphone vor allem für Survival-Begeisterte aber auch für Bauarbeiter oder anderweitige Outdoor-Sportler. 

Vorteile

lange Akkulaufzeit 
guter Empfang 
schnelles Betriebssystem 
robust 

Nachteile

verhältnismäßig teuer 

Outdoor Handy: Test / Vergleich

Die wichtigsten Kaufkriterien für
Outdoor Handys

Wenn du ein Outdoor Handy kaufen möchtest, ist es sehr wichtig, dass du auf bestimmte Kaufkriterien achtest. Um dir einen guten Überblick zu geben, haben wir für dich in unserem Outdoor Handy Vergleich eine Tabelle eingebaut, mithilfe derer du ein bestimmtes Smartphone genau untersuchen kannst. 

KriteriumErklärung
WasserdichtigkeitIn der Natur oder auch in einer rauen Arbeitsumgebung ist es unverweidbar, dass das Handy ab und an mit Wasser in Kontakt kommt. Bei Recherchen zu unserem Outdoor Handy Test haben wir herausgefunden, dass die Wasserdichtigkeit eine DER wichtigsten Aspekte ist, die für Verbraucher von Bedeutung sind. Zahlreiche Handys haben bereits ihren Geist durch einen Wasserschaden aufgegeben.
max. SturzhöheDie maximale Sturzhöhe gibt an, aus welcher Höhe ein Handy laut Hersteller maximal fallen kann, ohne dabei Schaden zu nehmen. Der Mindestwert sollte laut unserem Outdoor Handy Test 1 m sein. In der Regel ist dieser Wert für robuste Outdoor Smartphones kein Problem, viele schaffen es auch bis zu 2 m, was auf der Baustelle, wo man öfter mal in der Höhe arbeitet, ein großer Vorteil sein kann.
IP-SchutzartDie IP-Schutzart gibt, wie bereits weiter oben im Artikel erklärt, an, wie resistent ein technisches Gerät gegen Wasser und das Eindringen von Fremdkörpern ist. Laut unserem Outdoor Handy Vergleich sollte eine gutes Outdoor Handy mindestens eine IP-68-Zertifizierung haben.
AkkuleistungOutdoor Smartphones sind meist für die Verwendung in abgelegenen Terrains geeignet. In diesen Gegenden sieht es mit der Stromversorgung häufig mau aus, weshalb man bei Outdoor Handys auf gute Akkus setzen muss. Die besten Geräte erreichen so bis zu 54 Tage Standby-Modus ohne Stromversorgung. Das sind natürlich Topwerte, die nicht unbedingt erreicht werden müssen - Annäherungen an diese Werte können jedoch nicht schaden. Wenn das Telefon schon drei Wochen (21 Tage) im Standby-Modus aushält, ist das auch schon ein sehr akzeptabler Wert, mit dem man gut arbeiten kann.
GewichtDadurch, das Mobiltelefone oftmals in der Hosentasche (oder in Jackentaschen usw.) transportiert werden, spielt das Gewicht auch eine Rolle. Ein zu schweres Handy kann einen beim Laufen oder anderen Bewegungen behindern, deswegen ist darauf zu achten, dass das Handy nicht zu viel wiegt. Durch robuste Ausstattung des Telefons, werden Outdoor Handys schnell mal schwerer als es angenehm ist. Als Richtwert kann hier die 300-g-Marke dienen: In unserem Outdoor Handy Vergleich kamen wir dazu, dass Handys unter 300 g noch angenehm zu tragen sind, während die Outdoor Smartphones über 300 g schon an Auffälligkeit in der Hosentasche zunehmen und teilweise auch störend sind.
technische FeaturesSpezielle technische Ausstattung ist oft ein Kaufargument für ein bestimmtes Gerät. Infrarot-Nachtsichtkamera, Barometer oder besonders guter GPS-Empfang: Durch spezielle technische Features lassen sich die Handys zu echten Werkzeugen in bestimmten Bereichen machen, wo sie dann effektiv bestimmte Tätigkeiten erleichtern können. Suche dir also ein Gerät aus, welches mit Eigenschaften versehen ist, die zu deinem persönlichen Alltag und dessen Anforderungen passen - das kann vieles einfacher machen.

Outdoor Handy: Test / Vergleich

Für Wen ist ein Outdoor Handy geeignet und für wen nicht?

Für Wen ist es Geeignet?

Survival-Begeisterte 

Wenn du dich für Survival begeisterst und gerne mal ein paar Tage in der Wildnis verbringst, dann könntest du dir ein Outdoor Handy kaufen. Durch lange Akkulaufzeit und hohe Strapazierfähigkeit eignen sich Outdoor Smartphones ideal für dich. 

Bauarbeiter/Handwerker 

Auf der Baustelle geht es immer wieder heiß her: Körperlich schwere Arbeit, Höhenarbeit und auch bei Regen draußen sein - das sind nur einige Aspekte, die nicht gerade handyfreundlich sind, auf der Baustelle aber die Realität darstellen. Deswegen kann man auch für die Baustelle ein Outdoor Handy kaufen, die Sturzresistenz, Wasserdichtigkeit und generelle Stabilität sind ein Segen für jeden Bauarbeiter/Handwerker, der ein Smartphone auf Arbeit benutzen möchte.  

Kletterer 

Die Kletterer befinden sich häufig in der Höhe und außerdem draußen in der Natur. 

Ein robustes, sturzresistentes Smartphone kann hier zeigen, was es draufhat. 

Wanderer 

Wanderer befinden sich oft in der Natur, wo sie den Launen des Wetter ausgesetzt sind. Neben der Wasserdichtigkeit können aber auch guter GPS-Empfang und starke Akkuleistung für den Wanderer von Vorteil sein. 

Für Wen ist es NICHT Geeignet ?

Läufer 

Für Läufer eignet sich ein Outdoor Handy nur bedingt. Das liegt daran, dass die hohe Akkuleistung und die große Robustheit mit einem verhältnismäßig hohen Gewicht einhergehen. 

Du siehst also: Die Outdoor Handys sind für alle Bereiche zu empfehlen, in denen es darauf ankommt, dass die Smartphones robust sind und viel aushalten. In diesen Fällen könnte man ohne schlechtes Gewissen ein Outdoor Handy kaufen. 

Zu empfehlen sind die Outdoor Smartphones eher weniger, wenn es auch noch auf das Gewicht oder die Maße des Smartphones ankommt (wie beispielsweise beim Laufen). 

Outdoor Handy Test / Vergleich

Einsatzgebiete & Anwendung

Ob auf der Baustelle, in der Wildnis oder auch im Alltag - die Outdoor Smartphones finden wirklich fast überall Anwendung. 

Mit ihrem hohen Grad an Robustheit und einer im Handybereich unschlagbaren Akkuleistung werden die Outdoor Handys auch in den kommenden Jahren weiterhin überzeugen. 

Sie können als echte Allrounder fast überall eingesetzt werden, wo es nicht primär auf Gewicht und Packmaße ankommt. 

Wusstest du das?!

Auf dem Mounteverest gibt es jetzt das superschnelle 5G-Netz. Wenn du also mal mit deinem passenden Outdoor Telefon auf dem höchsten Berg der Welt stehen solltest, dann kannst du mit einem top Netz zu deiner Familie telefonieren...vielleicht reicht es ja sogar für einen Videoanruf? 🙂 

Outdoor Handy Test / Vergleich

Preise & Kosten

Wie auch alle andere Produkte, haben Outdoor Smartphones ein gewisses Preisgefälle - es gibt günstigere und teurere Modelle. Wir stellen dir in der folgenden Tabelle die verschiedenen Preisklassen vor.  

QualitätPreisspanneUnterschied
Untere Klasse75€ - 120€Die untere Preisklasse beinhaltet technisch eher simplere Modelle, die sich für Einsteiger eignen. Der günstige Preis ist nicht unbedingt mit einer niederen Qualität verbunden, sondern ist oft nur ein Zeichen dafür, das weniger komplexe Technik verbaut wurde (beispielsweise integriertes Tastenfeld ohne Touchscreen).
Mittelklasse121€ - 350€ In der mittleren Klasse ist eine breite Produktvielfalt zu finden. Bei genauerer Suche kann man hier schon echt starke Outdoor Smartphones finden, die etwas taugen. Zuverlässige Technik und akzeptable Preise kombinieren sich häufig in der Mittelklasse - hier werden die meisten Personen das Modell ihrer Wahl finden.
Oberklasse351€ - 1500€ In der obersten Preisklasse, der High-End-Klasse werden nur sehr hochwertige Produkte verkauft. Die hier angesiedelten Smartphones bieten zahlreiche Funktionen an, die mit hohen Qualitätsansprüchen umgesetzt wurden. Entsprechend groß ist der Preis dann aber auch. Die Produkte dieser Klasse sind eher für fortgeschrittene oder professionelle Nutzer geeignet.

Outdoor Handy Test / Vergleich

Wo kann man am besten ein gutes
Outdoor Handy
kaufen?

Am besten kannst du dein Outdoor Handy kaufen, wenn du im Internet suchst. Hier gibt es die vielfältigsten Angebote und auch fast alle Modelle des Marktes. 

In Real-Life-Geschäften ist das Angebot oft beschränkt und die Preise vergleichsweise hoch. 

Zu empfehlen sind Online-Großhändler wie Amazon, aber auch Technik-Spezialisten, wie Saturn und Mediamarkt. 

Hersteller und Marken



Outdoor Handy / Vergleich

Was ist sinnvolle ergänzende Ausrüstung?

Anker PowerCore Solar 20000


Vorteile:

Lädt sich selbst auf
Gut zu transportieren 

Was bietet diese Ergänzung?

Eine Solar Powerbank eignet sich super als Ergänzung zu einem Outdoor Smartphone. Mit der Powerbank ist es möglich, die Akkulaufzeit zusätzlich erheblich zu steigern. 

Bei Sonneneinstrahlung lädt die Powerbank sich sogar von selbst über die Solarmodule auf, sodass du bei geringer Bildschirmzeit deines Outdoor Smartphones auch komplett ohne Stromversorgung auskommen kannst. 

Garmin Fenix 6X Pro Saphir


Vorteile:

Leicht und alltagstauglich 
Gesundheitsdaten können gemessen werden 
Kann als kompaktes Navigationsgerät fungieren 

Nachteile:

Muss regelmäßig aufgeladen werden

Was bietet diese Ergänzung?

Fitnessdaten erheben, tägliche körperliche Prozesse tracken und vieles mehr kann eine GPS-Uhr. Mit ihr lässt sich dein Outdoor Smartphone gut ergänzen, da die GPS-Uhr Funktionen hat, die das Smartphone nicht besitzt. Beispielsweise ist die Uhr imstande deines Qualität deines Schlafes zu messen - willst du die Daten dann sehen , kannst du sie dir direkt auf deinem Smartphone anzeigen und auswerten lassen. 

Möchtest du mehr Informationen zu GPS-Uhren und deren Funktionen, dann haben wir genau den richtigen Artikel für dich. 

Abschließendes Fazit

Abschließend können wir sagen, dass in diesem Artikel zahlreiche Aspekte der Outdoor Smartphones erklärt wurden. Du hast in unserem Outdoor Handy Vergleich jede Menge Neues gelernt. 

Ob über die Technik der Smartphones, über deren Eigenschaften oder darüber worauf du beim Kauf achten musst - jeder Bereich wurde beleuchtet. 

Wir haben dir erklärt, wo du dein Smartphone am besten kaufen kannst und wie du weißt, ob ein Outdoor Handy für dich geeignet wäre. Wenn du aufmerksam gelesen hast, weißt du sogar noch an welchem sehr bekannten Ort es 5G-Netz gibt. Na, kannst du dich noch erinnern? 

Solltest du noch Fragen zu diesem Thema haben oder wenn du uns mitteilen möchtest, für welches Outdoor Smartphone du dich entschieden hast, dann lass uns gerne einen Kommentar da. 

Danke fürs Lesen und bis zum nächsten Mal!

Quellenangabe & Experten die uns bestätigen:

[1] https://www.heyhobby.de/outdoor-smartphone-test/#welche-arten-von-outdoor-handys-gibt-es

[2] https://www.deinhandy.de/info/handy-bestenliste/outdoor-handy

[3]https://www.chip.de/artikel/Die-besten-Outdoor-Handys-im-Test_183273113.html

Sonstige oft gestellte Fragen zu:

Welches Outdoor Smartphone hat die beste Kamera? 

Das DOOGEE S96 Pro verfügt über eine sehr starke Kamera. Die Kamera mit vier verschiedenen Linsen schießt enorm scharfe Fotos und hat sogar die weltweit erste Nachtsichtkamera mit Infrarotlicht in einem Smartphone.

Wie wichtig ist die Sturzresistenz eines Smartphones? 

Für die Outdoor Smartphones ist die Sturzresistenz von großer Bedeutung. Es ist eine ihrer wichtigsten Eigenschaften, problemlos Stürze aus der Höhe zu überstehen - mindestens 1 m sollte das Gerät aushalten. 

Dieser Vergleich & Ratgeber kommt von:


survival-helden-redaktion

Philipp & Basti

Deine Survival & Outdoor Experten


Philipp
Philipp

Hey Amigo... Ich bin Philipp. Ich bin Teil der Survival Helden Redaktion & Mitgründer dieses Magazins. Aus meiner Leidenschaft heraus für die Themen Outdoor, Survival, Prepping & Natur, ist es mein Ziel, dir hilfreiche Tipps & Tricks mit auf den Weg zu geben. Wir sind Teil der Natur. Lass uns sie genießen!

Was denkst du darüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.