🏠 Start / Beste Outdoor Ausrüstung / elektrisches Feuerzeug - Für Dich zuletzt aktualisiert am: 22.01.2022  

Elektrisches Feuerzeug -Test, Vergleich & Empfehlung

Großer Kaufratgeber & Vergleich

Fantastische Eigenschaften: Die ein elektrisches Feuerzeug mit USB Anschluss ist absolut verlässlich. Wind und Wetter machen ihm überhaupt nichts aus.
Komplett sicher: Spontane Selbstentzündungen sind mit einem elektrischen Feuerzeug völlig ausgeschlossen.
Leicht & klein: Das elektrische Feuerzeug ist ein praktischer Alltagsbegleiter. Nicht zuletzt dadurch, dass er absolut problemlos transportiert werden kann.

Elektrisches Feuerzeug - Die Kaufargumente:

Überall einsetzbar

Kerzen anzünden, Lagerfeuer machen, Alarmsignale senden

Leicht

Mini Packmaße und ein kleines Gewicht - optimal zum Mitnehmen.

Sicherheit

Gut verschließbar, oft wasserdicht - komplett sicher.

Strapazierfähig

Egal ob Regen oder Wind, das Feuerzeug funktioniert unter allen Umständen.

eLEKTRISCHES fEUERZEUG
WICHTIGES ZUBEHÖR
TOP ALTERNATIVEN
AUCH INTERESSANT

Sieger
Aiyou Elektrisches Feuerzeug
Preistipp
Wasserdichte Feuerzeug Box
Leistungstipp
inolight Elektrisches Feuerzeug
SANShine Elektronisches Feuerzeug
ENG ZHI Elektrisches Feuerzeug
ProduktAiyou Elektrisches FeuerzeugWasserdichte Feuerzeug Boxinolight Elektrisches FeuerzeugSANShine Elektronisches FeuerzeugENG ZHI Elektrisches Feuerzeug
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*
Gewicht

80g

140g

55g

51g

68g

Akku

Lithium-Polymer

Lithium-Polymer

Lithium-Ionen

Lithium-Ionen

Lithium-Ionen

LED Lampe?JaNeinJaNeinNein
USB aufladbar?JaJaJaJaJa
Für Outdoor?JaJaJaJaJa
Schutzmodus?JaJaJaJaJa
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*Jetzt zum Sparangebot*
Sieger
Aiyou Elektrisches Feuerzeug
ProduktAiyou Elektrisches Feuerzeug
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Gewicht

80g

Akku

Lithium-Polymer

LED Lampe?Ja
USB aufladbar?Ja
Für Outdoor?Ja
Schutzmodus?Ja
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Preistipp
Wasserdichte Feuerzeug Box
ProduktWasserdichte Feuerzeug Box
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Gewicht

140g

Akku

Lithium-Polymer

LED Lampe?Nein
USB aufladbar?Ja
Für Outdoor?Ja
Schutzmodus?Ja
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Leistungstipp
inolight Elektrisches Feuerzeug
Produktinolight Elektrisches Feuerzeug
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Gewicht

55g

Akku

Lithium-Ionen

LED Lampe?Ja
USB aufladbar?Ja
Für Outdoor?Ja
Schutzmodus?Ja
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
SANShine Elektronisches Feuerzeug
ProduktSANShine Elektronisches Feuerzeug
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Gewicht

51g

Akku

Lithium-Ionen

LED Lampe?Nein
USB aufladbar?Ja
Für Outdoor?Ja
Schutzmodus?Ja
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
ENG ZHI Elektrisches Feuerzeug
ProduktENG ZHI Elektrisches Feuerzeug
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gutwww.survival-helden.com
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Gewicht

68g

Akku

Lithium-Ionen

LED Lampe?Nein
USB aufladbar?Ja
Für Outdoor?Ja
Schutzmodus?Ja
zum ProduktJetzt zum Sparangebot*
Zuletzt aktualisiert am 24. Januar 2022 um 12:41 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.


8/10: Notwendigkeit

AVIWIS


7/10: Notwendigkeit

MNT10


9/10: Sinvolle Alternative?

VVAY


7/10: Sinvolle Alternative?

The Friendly Swede


7/10: Sinvolle Alternative?

Primal Bull


5/10: Sinvolle Alternative?

Zippo


9/10: Sinvolle Ergänzung?

YEVHEV


7/10: Sinvolle  Ergänzung ?

Campingaz


7/10: Sinvolle  Ergänzung ?

Odoland


4/10: Sinvolle  Ergänzung ?

DOOGEE

- Anzeige - 

Teilen bedeutet sich kümmern:


Haben wir Dir geholfen?

5/5 - (6 votes)
  

REDAKTIONELLE EMPFEHLUNG

TFA Dostmann

Lichtbogen Feuerzeug


UNSERE BEWERTUNG

SEHR GUT

"Den Gesamtsieg im Elektrisches Feuerzeug Test hat sich klar das TFA Dostmann Lichtbogen Feuerzeug erkämpft. Mit seinen zahlreichen positiven und praktischen Eigenschaften hat es unsere Redaktion vollends von sich überzeugt. Angefangen bei dem Bau und Design des Feuerzeugs: Es bietet die Form eines gewöhlichen, länglichen Stabfeuerzeugs. In der Mitte des Feuerzeugs ist ein Schieberegler angebracht, an dem das Feuerzeug angeschaltet werden kann. Es überzeugt außerdem mit einer edlen Metalloptik am vorderen Ende. Nach einschalten erfolgt vorn zwischen zwei ausgewölbten Kontakten ein Lichtbogen. Dieser sieht nicht nur sehr ästhetisch aus, sondern er ist auch noch sehr wirkungsvoll. Mit dem Feuerzeug von TFA Dostmann kann im Haushalt so ziemlich alles völlig bequem angezündet werden."

survival-helden.com

Beste Preis-Leistung

AngLink Lichtbogen

Feuerzeug


UNSERE BEWERTUNG

SEHR GUT

"In der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis hat klar das Lichtbogenfeuerzeug aus dem Hause AngLink gesiegt. Es erreichte in unserem Elektrisches Feuerzeug Test die höchste Punktzahl, was den Preis betraf. Es ist insgesamt ein sehr solides elektrisches Feuerzeug, welches mit einigen Details gut überzeugen kann. Dazu zählt beispielsweise das im Feuerzeug integrierte Display, welches die Akkuladung anzeigen kann. Außerdem ist das Feuerzeug nicht mit 2 (wie gewöhnlich) sondern mit 6 Kontakten ausgestattet, die kreisförmig angeordnet wurden. Infolgedessen entstehen 3 Lichtbögen, die sich jeweils in der Mitte kreuzen. Dadurch entsteht ein Stern aus Lichtbögen, der sehr viel Power hat, wenn es darum geht, Kerzen, andere Brennmittel oder Zigaretten. Alles in allem, ein leistungsstarkes und gut aussehendes Feuerzeug - Kauftipp!"

survival-helden.com

Hast du keine Lust, dir erst unseren gesamten Artikel durchzulesen, ehe du zu einer Kaufentscheidung kommen kannst? Für diesen Fall haben wir für dich eine kleine "Schnellauswahl" zusammengestellt. Diese besteht aus zwei elektronischen Feuerzeugen der Marken TFA Dostmann und AngLink. Das Feuerzeug der Marke TFA Dostmann überzeugte insgesamt unsere Redaktion am meisten, da es die besten Leistungen erbrachte. Die Marke AngLink konnte durch ihr Feuerzeug in Sachen Preis am meisten glänzen. Lies dir hierzu gern unsere beiden kurzen Produkttexte durch, um mehr zu erfahren. Ein sei gewiss: Mit dem TFA Dostmann Lichtbogen Feuerzeug oder dem AngLink Lichtbogen Feuerzeug machst du mit Sichertheit nichts falsch.

Das Wichtigste zuerst: 

Akkulaufzeit:

Dein elektrisches Feuerzeug möchtest du im Alltag verwenden - da muss es immer einsatzbereit sein. Und wenn der Akku leer ist, dann ist dein elektrisches Feuerzeug alles andere als einsatzbereit.

Genau aus diesem Grund ist es wichtig, dass ein elektrisches Feuerzeug über einen guten Akku verfügt. So kann die elektrische Energie lange gespeichert werden, ohne dass der Akku nachgeladen werden muss. 

Ein Akku aus der Oberklasse, der über ordentlich Power verfügt, versorgt das Handy für über 100 Zündvorgänge mit Strom. Bei einem "gewöhnlichen" Akku liegt diese Zahl bei 30 - 50 Zündvorgängen oder mehr. Mit einer Anzahl von bis zu 50 Zündvorgängen, lässt sich im Alltag laut unserem elektrisches Feuerzeug Test gut arbeiten ohne, dass einem häufiges Laden auf die Nerven geht.

Nicht nur im Alltag, sondern auch bei Outdoor-Aktivitäten musst du dich auf dein elektrisches Feuerzeug verlassen können. Im Bereich Survival ist das besonders wichtig, denn wenn du hier mit einem Feuerzeug ohne Akku dastehst wäre das wohl der absolute Worst-Case.

Zündleistung:

Die Zündleistung eines Gerätes bestimmt sich, zum einen über die Spannung, über die das elektrischen Feuerzeug verfügt und zum andern über die Zahl der Lichtbögen, die entstehen.

Falls du dich jetzt wunderst: Ja, es gibt auch Feuerzeuge mit mehreren Lichtenbögen. Die Kontakte sind dann meist kreisförmig auf der Feuerzeugspitze aufgesetzt. Je zwei Kontakte produzieren gemeinsam einen Lichtbogen - die Zahl der Kontakte durch 2 geteilt ergibt also der Lichtbögen die entstehen. Wenn mehrere Lichtbögen sich kreuzen ist in deren Schnittpunkt, die Energie sehr hoch. Diese Energie kann dann genutzt werden, um verschiedene Materialien schneller anzuzünden. Doch beachte: Je mehr Lichtbögen dein elektrisches Feuerzeug hat, desto mehr Power hat es auch. Aber durch mehrere Lichtbögen wird auch mehr Energie verbraucht, was bedeutet, dass du dein elektrisches Feuerzeug häufiger Laden musst. Wäge also zwischen diesen beiden Eigenschaften ab, denn beide sind wichtig für die alltägliche Nutzung.

Bei der Spannung sollte der Wert zwischen 10.000 V und 20.000 V liegen. Es ist wichtig, dass die Spannung so enorm hoch ist, damit überhaupt ein brauchbarer Lichtbogen zwischen den Kontakten entsteht. Du kannst aber beruhigt sein: Gefährlich ist diese Spannung nicht, da die Feuerzeuge über eine geringe Stromstärke verfügen. Wenn du mit dem Lichtbogen versehentlich in Berührung kommst, ist das zwar unangenehm für dich - gefährlich ist es jedoch nicht.

Robustheit:

Ein elektrisches Feuerzeug findet auch häufig im Outdoor-Bereich Einsatz. Das bedeutet, dass verschiedene Eigenschaften, wie beispielsweise die Wasserdichte oder der Schutz gegen Stöße, gegeben sein müssen, um ein strapazierfähiges elektrisches Feuerzeug zu haben. 

Ein wasserdichtes Gerät hat meist eine Schnalle, mithilfe derer das Feuerzeug so fest zugeklappt werden kann, dass es mit hohem Druck verschlossen ist - dadurch ist es nicht möglich, dass Wasser eindringt und das Feuerzeug ist geschützt.

Gegen Stöße und andere grobe äußere Einwirkungen sollte das Feuerzeug ebenfalls geschützt sein. Es kann schließlich immer mal passieren, dass das Feuerzeug im Rucksack eingequetscht wird oder runterfällt. Einen solchen Schutz erreicht man mit einer Kunststoffhülle, die die Stöße abfedert. Falls die Hülle beim Kauf noch nicht vorhanden ist, kann man diese im Übrigen auch noch nachträglich kaufen und anbringen.

Ratgeber: Wichtige Kauffragen, mit denen du dich auseinandersetzen solltest, bevor du ein elektrisches Feuerzeug kaufst.

Wie funktioniert ein elektrisches Feuerzeug?

Bei einem elektrischen Feuerzeug ist es so, dass es mehrere elektrische Kontakte gibt (je nach Ausführung, aber immer einen gerade Zahl). Es braucht aber immer ein Vielfaches von 2 an Kontakten, denn 2 Kontakte produzieren zusammen einen Lichtbogen. Die Kontakte sind Elektroden, sie werden mit gegensätzlichen Ladungen aufgeladen. Die eine Seite also positiv und die andere negativ. Deswegen kommt es dann dazu, dass ein elektrischer Funke überspringen will, wodurch wiederum der Lichtbogen entsteht. Der Lichtbogen ist also so etwas wie der Ladungsausgleich zwischen den beiden gegensätzlichen Spannung. Da die Spannung aber immer weiter erzeugt wird während der Benutzung, springt dieser Funke dauerhaft über und es kommt zum stabilen Lichtbogen.

Wie entsteht bei einem elektrischen Feuerzeug ein Lichtbogen?

Der Lichtbogen ist ein elektrischer Funke, der dadurch entsteht, dass zwei Elektroden gegensätzlich geladen sind. Die Ladungen wollen sich ausgleichen, wodurch der elektrische Funke überspringt. Wenn die Spannungen immer weiter erzeugt werden, entsteht nicht nur ein kleiner überspringender Funke, sondern ein konstanter Lichtbogen.

Wie heiß wird ein elektrisches Feuerzeug?

Ein elektrisches Feuerzeug kann eine Wärme von bis zu 1000 °C erzeugen.

Wie lange hält ein elektrisches Feuerzeug?

Das kommt ganz darauf an, welcher Akku verbaut ist. In unserem elektrisches Feuerzeug Test haben wir folgendes herausgefunden: Es gibt Akkus, die 30 Anzündvorgänge halten, es gibt aber auch Akkus, die über 100 Anzündvorgänge halten. Hier solltest du dich daran orientieren, was der Verkäufer in seiner Produktbeschreibung über das Produkt sagt.


Lichtbogen Feuerzeug ohne Gas und Benzin, die Revolution?

Lichtbogen Feuerzeug vs. Gasfeuerzeug + wiederaufladbar per USB


elektrisches Feuerzeug: Test / Vergleich

Die verschiedenen Typen

Folgende Typen stellen wir dir vor:

Lichtbogenfeuerzeug

Glühdrahtfeuerzeug

Staabfeuerzeug

Single Arc Feuerzeug

Multi Arc  Feuerzeug

Es gibt natürlich auch bei den elektrischen Feuerzeugen verschiedene Kategorien und Gruppen, in die die Klasse unterteilt ist. Wir stellen dir hier kurz einige vor, um dir einen kleinen Überblick zu geben.

Lichtbogenfeuerzeug:

Lichtbogenfeuerzeug

Das Lichtbogenfeuerzeug ist die Standardausführung, unseres heutigen Themas. Es ist so aufgebaut, dass durch den Akku zwei Elektroden gegensätzlich aufgeladen werden. Die Elektroden sind oben an der Spitze des Feuerzeugs angebracht und nicht weit voneinander entfernt, sodass ein Lichtbogen überspringt.

Diese Art von Feuerzeug ist sicher und einfach zu bedienen, wodurch sie sich in der Bevölkerung großer Beliebtheit erfreut.

Vorteile

einfach zu bedienen
total easy "nachzufüllen"
keine offene Flamme
ungefährlich

Nachteile

Akku kann unbemerkt leer sein

Glühdrahtfeuerzeug:

Glühdrahtfeuerzeug

Ein Feuerzeug mit integriertem Glühdraht ist eine noch sichere Variante als das Lichtbogenfeuerzeug. Es funktioniert so, dass ein Glühdraht in eine kleine Fläche des Feuerzeugs integriert ist. Dieser wird dann durch elektrischen Strom so hoch erhitzt, dass er dazu verwendet werden kann, verschiedenste Dinge anzuzünden wie beispielsweise Zigaretten oder Kerzen.

Das Feuerzeug mit Glühdraht ist sicherer als das Lichtbogenfeuerzeug, da es weder eine offene Flamme noch einen Lichtbogen hat. Es weist lediglich eine stark erhitzte Stelle auf.

Vorteile

Noch sicherer
Easy zu laden
Leichte Benutzung

Nachteile

Nicht wasserdicht

Stabfeuerzeug:

Stabfeuerzeug

Das Stabfeuerzeug ist eine spezielle Ausführung des Lichtbogenfeuerzeugs. Es ist, wie der Name schon sagt länglich geformt, wodurch es die Form von einem Stab hat. Durch diese Form ist es möglich, Dinge ca. 10 cm Entfernung anzuzünden, wodurch ein gewisser Sicherheitsabstand gewährleistet ist.

Besonders bei größeren Flammen, wie beispielsweise einem Gasherd, kann das ein super Vorteil sein, da man sich hier ansonsten schnell mal verbrennen kann.

Vorteile

Schützt vor Verbrennungen
Einfach zu laden
Dinge können aus Entfernung entzündet werden

Nachteile

Mittelmäßig für Transport

Single Arc Feuerzeug:

Single Arc Feuerzeug

Die Bezeichnung Single Arc stößt aufgrund der englischen Herkunft bei vielen Leuten auf Verwirrung. Dabei bedeutet Single Arc nichts anderes, als dass "nur" ein Lichtbogen entsteht. Single Arc Feuerzeuge sind also mit 2 Kontakten ausgestattet, die zusammen einen Lichtbogen produzieren. Die Single Arc Feuerzeuge sind engergiesparend, jedoch haben sie oft nicht so viel Power wie die Multi Arc Versionen.

Vorteile

Easy "nachzufüllen"
Einfach zu bedienen
Energiesparend

Nachteile

Nicht so viel Power wie Multi Arc

Multi Arc  Feuerzeug:

Multi Arc  Feuerzeug

Durch mehrere Lichtbögen kann eine enorme Hitze entstehen, wie man bei Multi Arc Feuerzeugen schnell feststellt. Die Feuerzeuge haben mehrere gekreuzte Lichtbögen, die in ihrem Schnittpunkt zusammen sehr heiß werden können. Das gibt ihn natürlich eine riesige Power, doch kann auch dazu führen, dass die Akkulaufzeit sinkt.

Vorteile

Leicht "nachzufüllen"
Können enorm heiß werden
Total einfach zu bedienen

Nachteile

Verbrauchen viel Energie

Elektrisches Feuerzeug: Test / Vergleich

Die wichtigsten Kaufkriterien für
elektrische Feuerzeuge

zündleistung
Akku
Robustheit
ladeanschluss

ERKLÄRUNG:

Die Zündleistung eines Feuerzeugs ist davon abhängig, wie stark die jeweiligen Lichtbögen sind und in welcher Anzahl sie auf dem Feuerzeug vorhanden sind. So gibt es Feuerzeuge, die lediglich über 2 Kontakte verfügen, die einen gemeinsamen Lichtbogen bilden. Das ist die geläufige Standardvariante. Es gibt jedoch auch andere Varianten wie beispielsweise die 6 kreisförmig angeordneten Kontakte, die dann 3 Lichtbögen bilden. Je nach zahl der Lichtbögen steigt auch die Zündleistung (=erzeugte Hitze) des Feuerzeugs. Die Spannung, die hier erzeugt wird, um die Lichtbögen entstehen zu lassen, liegt bei gewöhnlichen elektrischen Feuerzeugen zwischen 10.000 Volt und 20.000 Volt. Das mag vielleicht gefährlich klingen, jedoch ist es so, dass die Stromstärke der Geräte recht gering ist, wodurch das Ganze zwar viel Spannung hat aber nicht wirklich gefährlich ist. Eine Berührung mit dem Lichtbogen ist zwar unangenehm, wirklich gefährlich ist sie jedoch nicht.


ERKLÄRUNG:

Selbstverständlich ein wichtiger Bestandteil eines jeden elektronischen Gerätes: der Akku. Durch den Akku wird dem Feuerzeug die benötigte Energie zugeführt, um den Lichtbogen zu erzeugen und letztendlich einene Gegenstand anzünden zu können. Es ist wichtig, dass der Akku so lange wie möglich hält und man das Feuerzeug nicht so oft laden muss - denn häufiges Laden kann auf Dauer ganz schön nervig werden. Hersteller der Produkte versprechen für ihre elektrischen Feuerzeuge Akkulaufzeiten von bis zu 100 Zündvorgängen (das Feuerzeug von AngLink). Die Akkulaufzeiten schwanken jedoch von Feuerzeug zu Feuerzeug und es ist eine breite Varianz möglich. Wir empfehlen dir, ein elektrisches Feuerzeug mit einer Laufzeit von mindestens 50 Zündvorgängen zu wählen. So kannst du entspannt zahlreiche Zündungen vornehmen, ohne zu viel Geld für einen außergewöhnlich leistungsfähigen Akku auszugeben.


ERKLÄRUNG:

Vor allem bei Outdoor Produkten ist dieser Punkt besonders wichtig: Die Produkte müssen robust sein, um viel standzuhalten und bei Nutzung immer zuverlässig zu funktionieren. Dafür sind verschiedene spezielle Eigenschaften an einem elektrischen Feuerzeug von Bedeutung. Hierzu zählt beispielsweise die Wasserdichte. Es ist enorm hilfreich, wenn dem Feuerzeug der Kontakt mit Wasser nichts ausmacht und es gegen das Eindringen geschützt ist. Spezielle Verschließmechanismen mit Haken oder Klappen sind hier vor allem gefragt - die Mechanismen verschließen das Feuerzeug mit Druck, sodass kein Tropfen Wasser mehr durch die Hülle ins Innere gelangt.

Es gibt aber auch noch andere Punkte, die mit unter das Stichwort Robustheit fallen. Zum Beispiel die Beständigkeit gegen Stöße usw., wobei das elektrische Feuerzeug keine Schäden davontragen sollte. Eine Hülle aus Kunststoff oder anderen robusten Materialen ist hierbei von Vorteil. Ein Beispiel dafür ist das Outdoor Feuerzeug der Marke SANShine, welches auch in unserem Elektrisches Feuerzeug Test untersucht wurde.

Eigentlich selbstverständlich und dennoch immer wieder missachtet: die Hitzebeständigkeit von elektrischen Feuerzeugen. Vorn bestehen diese oft aus Kunststoff - dieser muss sehr hitzebeständig sein, um der enormen Wärme, ausgehend vom Lichtbogen, standzuhalten.


ERKLÄRUNG:

Elektrische Feuerzeuge müssen immer wieder geladen werden. Was benötigt man dafür? Natürlich - das richtige Ladekabel. Ohne das passende Ladekabel mit dem benötigten Anschluss ist es nicht möglich, das Feuerzeug zu laden. Deswegen ist ein großer Vorteil eines elektrischen Feuerzeugs, wenn dieses einen der "Mainstream"-Anschlüsse, wie Micro-USB oder USB-C, verwendet. So ist in der Regel immer ein Ladekabel irgendwo, das man verwenden kann. Hat das elektrische Feuerzeug jedoch einen außergewöhnlichen, möglicherweise einen markenspezifischen, Ladeanschluss, muss man immer das eigene Ladekabel mitschleppen, wenn man das Feuerzeug mitnehmen möchte - das kann auf Dauer nervig werden und wird auch öfter mal vergessen.

Merke dir also: Am besten hat dein elektrisches Feuerzeug einen USB-C- oder Micro-USB-Anschluss. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit immens, dass du überall wo du bist ein passendes Ladekabel hast.

Elektrisches Feuerzeug: Test / Vergleich

Für Wen ist ein elektrisches Feuerzeug geeignet und für wen nicht?

Für Wen ist es Geeignet?

Survival-Freunde

Das elektrische Feuerzeug eignet sich super, um beim Überleben in Wald und Natur zu helfen. Du kannst das Feuerzeug verwenden, um Lagerfeuer zu machen, Tiere fern zu halten, zu Kochen und so weiter. Es bietet dir alle Vorteile, die ein gewöhnliches Feuerzeug dir auch bietet. Jedoch hat es den Vorteil der Wind- und Wetterbeständigkeit. Herabprasselndes Wasser oder der pfeifende Wind machen dem elektrischen Feuerzeug gar nichts aus: Es hält dem Wind stand und auch Wasser muss in sehr großen Mengen auf das Feuerzeug kommen, um es zum Erlöschen zu bringen.

Raucher

Passionierte Raucher sind auf Feuerzeuge angewiesen, da sie oft ohne eine Zigarette zum gewünschten Zeitpunkt nicht besonders fit sind. Deswegen ist ist für sie besonders wichtig, dass das Feuerzeug funktioniert - völlig egal, ob es gerade regnet oder Wind geht. Ein elektrisches Feuerzeug erfüllt mit seinem Lichtbogen genau diese Kriterien. Es ist zuverlässig und kann in so ziemlich jeder Situation verwendet werden.

Außerdem ist es mit seinem Ladeanschluss wesentlich einfacher "nachzufüllen" als ein Gas- oder Benzinfeuerzeug.

Zu Hause

Auch im ganz normalen Alltag zu Hause findet ein elektrisches Feuerzeug viele Anwendungsmöglichkeiten, in denen es glänzen kann. Dazu zählt beispielsweise das typische Anzünden von Kerzen. Aber auch für Haushalte mit einem Gasherd kann das Feuerzeug mit Lichtbogen eine super Sache sein: Ein gutes Feuerzeug mit länglichem Stab eignet sich perfekt, um den Gasherd zum Kochen anzuzünden. Ein passendes Produkt wäre hier beispielsweise das Stabfeuerzeug von TFA Dostmann.

Für Wen ist es NICHT Geeignet ?

(Manche) Tierbesitzer

Es gibt Erfahrungsberichte von Nutzern, die davon erzählen, dass das Feuerzeug bei der Nutzung hochfrequente Töne aussendet. Wir können diese mit unserem Erwachsenen menschlichen Gehör gar nicht wahrnehmen. Es kann jedoch gut sein, dass Haustiere (vor allem Hunde) mit ihren guten Ohren diese Töne wahrnehmen und diese als unangenehm oder erschreckend empfinden.

Ähnlich verhält es sich mit jüngeren Kindern: Diese haben ebenfalls recht empfindliche Ohren und können Töne in höheren Bereichen als wir wahrnehmen. Es kann also auch bei ihnen zu Reaktionen führen.

Beachte jedoch: Nicht alle Tiere (oder Kinder) haben die gleichen Ohren! Wenn das Tier den Ton wahrnimmt, wird es in die Richtung des Erzeugers blicken oder in irgendeiner Weise zucken. Du merkst es deinem Gegenüber also an, ob der Ton wahrgenommen wird. Von vornherein kein elektrisches Feuerzeug aus diesem Grund zu kaufen, wäre deswegen nicht besonders sinnvoll - du könntest dir einfach mal ein`s bestellen und es ausprobieren, wenn du das Gefühl hast, es stört dein Haustier, kannst du es ja immer noch zurückschicken 🙂

Wie du siehst, gibt es zahlreiche Arten von Personen, für die ein elektrisches Feuerzeug geeignet wäre. Überlege doch mal für dich selbst, inwiefern sich diese Investition lohnen würde. Würde ein elektrisches Feuerzeug deine Ansprüche erfüllen?

Elektrisches Feuerzeug Test / Vergleich

Einsatzgebiete & Anwendung

Ein elektrisches Feuerzeug kann in den verschiedensten Lebenslagen und Situationen zur Anwendung kommen.

Hierzu zählt die Alltagsnutzung ebenso wie die Nutzung in Freizeit- und Hobbybereichen. Du kannst das elektronische Feuerzeug in deinem Alltag verwenden, um zahlreiche Tätigkeiten auszuführen. Das Anzünden von Kerzen ist hierbei vermutlich die häufigste. Oder das entfachen eines gemütlichen Feuers im Kamin. Das Anzünden des Gasherdes zählt ebenso mit dazu. Auch für Menschen, bei denen das Rauchen mit zum Alltag zählt, wird das elektrische Feuerzeug mit Sicherheit Verwendung finden.

Wusstest du das?!

Wusstest du, dass das Feuerzeug bereits vor den Streichhölzern erfunden wurde? Anders als wahrscheinlich viele vermuten, gab es nicht zuerst Streichhölzer und dann das Feuerzeug - es war genau umgedreht.

Das erste Feuerzeug wurde im Jahr 1823 von Johann Wolfgang Döbereiner erfunden. Die ersten Streichhölzer folgten hingegen erst im Jahr 1827, erfunden von John Walker. Trotz der scheinbar höheren technischen Anforderungen eines Feuerzeugs kam es vor seinem Pendant, den Streichhölzern, auf den Markt. Beeindruckend, oder?

In der Freizeit kann das elektrische Feuerzeug vor allem bei Outdoor- und Survivaltätigkeiten benutzt werden. Wenn du in der Natur überleben willst, dann ist Feuer machen eines DER essenziellen Dinge, die du unbedingt erledigen musst. Hier steht dir dein elektrisches Feuerzeug dann treu zur Stelle und hilft, wo es muss.

Elektrisches Feuerzeug Test / Vergleich:

Preise & Kosten


€€
€€€

Einsteiger Klasse:

Die Unterklasse schließt Produkte ein, die sich zwiscen 5 - 15€ befinden. In dieser Preisklasse sind die elektrischen Feuerzeuge in der Regel gut verarbeitet. Das Problem ist hier häufig, dass die Akkus recht schnell leer gehen und man die Feuerzeuge dadurch oft laden muss. Außerdem ist es immer wieder ein Problem, dass die Feuerzeuge in dieser Preisklasse nur über einen Lichtbogen verfügen. Das kann dazu führen, dass das Feuerzeug nicht ganz so viel Power hat.

Insgesamt ist es aber dennoch meist ein guter Deal, wenn man nicht ganz so hohe Ansprüche an sein Feuerzeug hat und nicht völlig darauf angewiesen ist.


Mittelklasse:

Die Mittelklasse besteht aus Produkten in einer Preisspanne zwischen 20 € und 35 €. Hier sind tatsächlich sehr solide Produkte vorzufinden, die eine top Qualität aufweisen. Je nachdem auf was bei diesem elektrischen Feuerzeug der Schwerpunkt gelegt wurde, sind in der Mittelklasse häufig auch spezialisierte Produkte vorzufinden. Dazu zählen beispielsweise elektrische Outdoor Feuerzeuge oder Feuerzeuge mit besonders starkem Akku. Du kannst dich in der Mittelklasse auf gut verarbeitete, lang haltende Produkte mit einer top Leistung freuen.


Oberklasse:

Die Oberklasse hat Preise zwischen 35 € und 120 €. Wie bei vielen elektronischen Produkten sind auch bei elektronischen Feuerzeugen im Preis nach oben sehr hohe Beträge möglich. Die insgesamte Qualität der Produkte ist hier absolut stark, da ein hochwertiger Verarbeitungprozess das Produkt entstehen ließ. Bei den Materialien wird ebenfalls darauf geachtet, dass nur sehr hochwertige Stoffe verwendet werden. Dadurch steigt die Robustheit und auch die Haptik des elektrischen Feuerzeugs an. Von Akkudauer und Zündstärke brauchen wir hier nicht viel zu erzählen: Die Akkudauer übertrifft in der Regel die 100 Anzündvorgänge, während die Zündstärke ebenfalls überdurchschnittlich stark ist.

Elektrisches Feuerzeug Test / Vergleich

Wo kann man am besten einen gutes
elektrisches Feuerzeug
kaufen?

Elektrische Feuerzeuge gibt es vor allem im Internet zu erstehen. Große Onlineshops wie Amazon oder Otto verkaufen die modernen Feuerzeuge in Mengen.

Aber nicht nur online, sondern auch in echten Läden gibt es elektronische Feuerzeuge zu kaufen. Hier bieten sich vor allem große Elektronikläden an oder auch dein lokaler Outdoorshops. Lass dir aber gesagt sein, dass die Auswahl in echten Läden viel eingeschränkter ist, als die Auswahl in Onlineshops. Unsere Empfehlung ist deswegen der Internetriese Amazon: Hier gibt es eine Vielzahl an Produkten und zahlreiche Rezensionen pro Produkt.

Hersteller und Marken



Elektrisches Feuerzeug / Vergleich

Sinnvolle Alternativen!

VVAY Ewiges Streicholz


Vorteile:

sehr stabile Flamme
wasserbeständig

Nachteile:

muss nachgefüllt werden

Was bietet ein ewiges Streichholz?

Ein ewiges Streichholz ist eine ebenbürtiger Konkurrent zum elektrischen Feuerzeug. Das ewige Streichholz zeichnet sich dadurch aus, dass es mit Benzin betrieben wird und dadurch sehr windbeständig ist. Im Gegensatz zum elektrischen Feuerzeug entfacht es jedoch eine offene Flamme, was sowohl Nach- als auch Vorteile haben kann. Das Streichholz ist ganz einfach mit Feuerzeugbenzin nachzufüllen und muss ab und an gereinigt werden.

Wir haben das ewige Feuerzeug bereits getestet. Lies dir gern unseren Beitrag dazu durch, falls du mehr dazu wissen möchtest.

The Friendly Swede Feuerstarter


Vorteile:

"unendliche" Haltbarkeit
kann nicht leer sein
sehr robust

Nachteile:

nicht für Anfänger geeignet

Was bietet dieser Feuerstahl?

Der Feuerstahl erfreut sich in der Survival-Szene großer Beliebtheit. Das liegt daran, dass er über Jahre hinweg verwendet werden kann, ohne dass er dabei "alle" geht. Es werden durch Schaben über den Feuerstahl Funken erzeugt, mithilfe deren sich dann ein Feuer starten lässt. Die Unabhängigkeit von Ressourcen wie elektrischem Strom oder Benzin ist hierbei ein riesiger Pluspunkt für den Feuerstahl. Das Anzünden mit dem Feuerstahl kann jedoch deutlich schwieriger sein als mit Feuerzeug oder Streichholz, da nicht direkt eine Flamme, sondern lediglich Funken erzeugt werden. Das Ganze erfordert aus diesem Grund etwas Übung.

Dem Feuerstahl haben wir bereits einen eigenen Artikel gewidmet mithilfe dessen du noch viel mehr zu diesem Thema erfahren kannst. Schau ihn dir gern mal an!

Abschließendes Fazit

In diesem Artikel hast du eine Vielzahl von hoffentlich neuen Dingen gelernt. Über die Recherche unserer Redaktion wurden zahlreiche Fakten über elektrische Feuerzeuge zusammengetragen und wenn du dir ein elektrisches Feuerzeug kaufen möchtest, dann weißt du jetzt besser darüber Bescheid als vorher.

Du hast gelernt, auf welche wichtigen Kriterien du bei einem elektrischen Feuerzeug achten musst, wir haben dir erklärt welche Arten von elektrischen Feuerzeugen es gibt. Du weißt jetzt außerdem wo du dein elektrisches Feuerzeug überhaupt erwerben kannst und wir haben dir sogar den Fakt geliefert, dass das Feuerzeug erstaunlicherweise älter ist als das Streichholz.

Wir hoffen, dass wir dir bei deiner Kaufentscheidung helfen konnten - falls du dennoch Fragen hast, meld dich gern bei uns in der Kommentarsektion 🙂

Danke für's Lesen!

Quellenangabe & Experten die uns bestätigen:

[1] https://lichtbogen-feuerzeug24.de/wie-funktioniert-ein-lichtbogen-feuerzeug/

[2] https://lichtbogen-feuerzeug.com/outdoor-feuerzeug.html

[3]https://www.youtube.com/watch?v=oQ7KQp6G5Z8

[4] https://www.youtube.com/watch?v=Sx-khOtrCeE

[5] https://www.youtube.com/watch?v=sRHpGX8QzQk

Sonstige oft gestellte Fragen zu:

Können elektrische Feuerzeuge als Elektroschocker genutzt werden?

Nein, dass ist nicht möglich, da die Geräte nicht genügend Stromstärke haben. Mit der Hitze des Feuerzeugs kann man sich dennoch ordentlich wehtun.

Wieso halten elektrische Feuerzeuge Wind besser Stand als gewöhnliche Feuerzeuge?

Das liegt daran, dass es bei einem gewöhnlichen Feuerzeug tatsächlich zu einer Verbrennung (von Gas) kommt. Hierbei wird Sauerstoff benötigt. Wenn zu viel Wind geht, wird der Flamme Sauerstoff entzogen und sie brennt nicht.

Der Lichtbogen hingegen hängt nicht vom Sauerstoff, sondern von der Spannung ab, weshalb er gegen Wind sehr resistent ist.

Dieser Vergleich & Ratgeber kommt von:


survival-helden-redaktion

Philipp & Basti

Deine Survival & Outdoor Experten


Philipp
Philipp

Hey Amigo... Ich bin Philipp. Ich bin Teil der Survival Helden Redaktion & Mitgründer dieses Magazins. Aus meiner Leidenschaft heraus für die Themen Outdoor, Survival, Prepping & Natur, ist es mein Ziel, dir hilfreiche Tipps & Tricks mit auf den Weg zu geben. Wir sind Teil der Natur. Lass uns sie genießen!

Was denkst du darüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.