Start » Beste Outdoor Ausrüstung » Elektronik » Solar Powerbank Test 

Für Dich zuletzt aktualisiert am: 20.07.2021

Beste Outdoor Solar Powerbank - Test, Vergleich & Empfehlung

Großer Kaufratgeber & Vergleich

Die Solarzelle soll einer DER stützenden Pfeiler im Weg zu einer umweltfreundlicheren Welt sein und uns Menschen dabei helfen, noch einige Jahre mehr auf unserem schönen Planeten Erde zu verbringen.

Doch sie kann nicht nur umweltfreundlich, sondern auch noch verdammt praktisch sein. Mithilfe von modernen Solar Powerbanks ist es uns Outdoor-Freunden nun möglich, uns selbst völlig autonom mit Strom zu versorgen. Kamera, Handy oder andere elektronische Geräte können so in der Natur geladen werden, ohne dass eine externe Stromquelle aufgesucht werden muss.

In unserem Outdoor Solar Powerbank Test erklären wir dir, wieso sich diese Technologie durchsetzen kann, was ihr Vor- und Nachteile sind und alles was du sonst noch so wisssen musst. Viel Spaß beim Lesen!

Unsere Herangehensweise

25

Produkte analysiert

86

Deine gesparte Zeit

378

Lesern geholfen

10 Min.

Lesedauer

- Anzeige - 

Unsere aktuelle Top 5

Diese 5 Powerbanks mit integriertem Solarpanel sind gerade die beliebtesten hier bei uns und werden am häufigsten gekauft. Wir halten sie ständig aktuell, damit du immer auf dem neusten Stand bist. Schau dir gern die Produkte genauer an, um zu wissen, was andere Interessierte kaufen.

Sieger
Anker PowerCore Solar 20000
Preistipp
A ADDTOP Solar Powerbank 25000mAh
Leistungstipp
elzle Solar PowerBank 26800mAh
Xlayer Powerbank Plus Solar
Aikove Wireless Powerbank
Produkt*Anker PowerCore Solar 20000A ADDTOP Solar Powerbank 25000mAhelzle Solar PowerBank 26800mAhXlayer Powerbank Plus SolarAikove Wireless Powerbank
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gut
Unsere Bewertung9,5/10Sehr gut
Unsere Bewertung9/10Gut
Unsere Bewertung8/10Gutwww.survival-helden.com
Unsere Bewertung7/10Befriedigendwww.survival-helden.com
Kapazität

20.000 mAh

25.000 mAh

26800mAh

20.000 mAh

26800mAh

Leistung Solar Panel

ca. 15 Watt

ca. 5 Watt

ca. 5 Watt

ca. 1,25 Watt

k.A.

Ausgangsstrom

bis zu 3 A

bis zu 2,1 A

bis zu 2,1A

bis zu 2,4 A

bis zu 2,4A

IP Schutzart

IP66

IP66

IPX5

IP64

k.A.

USB- Anschlüsse

2 Stk.

2 Stk.

2 Stk.

1 Stk.

3 Stk.

integrierte LampeJa Ja Ja Ja Ja
Zum Produkt*Jetzt zum SparangebotJetzt zum SparangebotJetzt zum SparangebotJetzt zum SparangebotJetzt zum Sparangebot
Sieger
Anker PowerCore Solar 20000
Produkt*Anker PowerCore Solar 20000
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung10/10Sehr gut
Kapazität

20.000 mAh

Leistung Solar Panel

ca. 15 Watt

Ausgangsstrom

bis zu 3 A

IP Schutzart

IP66

USB- Anschlüsse

2 Stk.

integrierte LampeJa
Zum Produkt*Jetzt zum Sparangebot
Preistipp
A ADDTOP Solar Powerbank 25000mAh
Produkt*A ADDTOP Solar Powerbank 25000mAh
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung9,5/10Sehr gut
Kapazität

25.000 mAh

Leistung Solar Panel

ca. 5 Watt

Ausgangsstrom

bis zu 2,1 A

IP Schutzart

IP66

USB- Anschlüsse

2 Stk.

integrierte LampeJa
Zum Produkt*Jetzt zum Sparangebot
Leistungstipp
elzle Solar PowerBank 26800mAh
Produkt*elzle Solar PowerBank 26800mAh
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung9/10Gut
Kapazität

26800mAh

Leistung Solar Panel

ca. 5 Watt

Ausgangsstrom

bis zu 2,1A

IP Schutzart

IPX5

USB- Anschlüsse

2 Stk.

integrierte LampeJa
Zum Produkt*Jetzt zum Sparangebot
Xlayer Powerbank Plus Solar
Produkt*Xlayer Powerbank Plus Solar
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung8/10Gutwww.survival-helden.com
Kapazität

20.000 mAh

Leistung Solar Panel

ca. 1,25 Watt

Ausgangsstrom

bis zu 2,4 A

IP Schutzart

IP64

USB- Anschlüsse

1 Stk.

integrierte LampeJa
Zum Produkt*Jetzt zum Sparangebot
Aikove Wireless Powerbank
Produkt*Aikove Wireless Powerbank
Unser Ergebnis
Unsere Bewertung7/10Befriedigendwww.survival-helden.com
Kapazität

26800mAh

Leistung Solar Panel

k.A.

Ausgangsstrom

bis zu 2,4A

IP Schutzart

k.A.

USB- Anschlüsse

3 Stk.

integrierte LampeJa
Zum Produkt*Jetzt zum Sparangebot
Zuletzt aktualisiert am 28. Juli 2021 um 8:03 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Teilen bedeutet sich kümmern:


Haben wir Dir geholfen?

  

Outdoor Solar Powerbank Test: Empfehlung unserer Redaktion

Wir haben uns in der Redaktion ausführlich mit dem Thema Outdoor Powerbank mit Solar beschäftigt und haben versucht für dich die Beste Outdoor Solar Powerbank ausfindig zu machen. Natürlich ist es nicht einfach, DIE eine beste Powerbank zu finden, weshalb wir dir hier eine Auswahl von zwei Produkten präsentieren wollen, die in unserem Outdoor Solar Powerbank Test mit "sehr gut" abgeschnitten haben.

REDAKTIONELLE EMPFEHLUNG

Anker PowerCore Solar 20000


UNSERE BEWERTUNG

SEHR GUT

"Mit bis zu 18 Watt Leistung ist die Outdoor Powerbank mit Solar von Anker ein zuverlässiger Stromlieferant. Die PowerCore Solar 20000 besitzt auf der Oberseite ein Solarmodul, mit dem sich das Gerät laden lässt, wahlweise lässt sich die Powerbank auch über die Steckdose laden. Mit einer IP65 Schutzart ist die Powerbank sowohl vollständig staub- als auch wassergeschützt. Robust, autonom und umweltfreundlich - die Anker PowerCore Solar 20000 hat echt was drauf!"

survival-helden.com

Beste Preis-Leistung

A ADDTOP Solar Powerbank


UNSERE BEWERTUNG

SEHR GUT

"Der große Vorteil der auffaltbaren Solar Powerbank von A ADDTOP ist, dass sie nicht nur über 1, sondern über 4 Solarmodule verfügt. Die Module lassen sich durch Gelenke zusammenklappen, sodass sie platzsparend übereinander gelagert werden können. Die Solar Powerbank kostet 39,99 € was für diese Leistung ein sehr akzeptabler Preis ist. Vor äußeren Einflüssen wird das Gerät mit einer Kunstlederhülle geschützt, sodass Beschädigungen vorgebeugt wird."

survival-helden.com

Das Wichtigste zuerst: 

Kriterium Nr. 1 - Leistung der Solarzellen

Die Solarzellen sind vermutlich der Top-Grund, weshalb du dir eine Outdoor Powerbank mit Solar kaufen möchtest - ansonsten könntest du dir ja auch einfach eine normale Powerbank kaufen. Dementsprechend müssen die Solarzellen eine ordentliche Leistung erbringen, den Akku der Powerbank also möglichst schnell laden.

Wie schnell die Powerbank voll ist, wird von der Leistung der Solarzellen, der Größe des Akkus, den Lichtverhältnissen, sowie dem einfallwinkel der Sonne auf das Panel bestimmt. Je mehr Solarzellen eine Powerbank hat, desto schneller läd sie auch - Powerbanks mit mehreren Solarpanels, die man beispielsweise auffalten kann, sind also eine sehr sinnvolle Investition.

Es gibt auch bei den Materialien der Solarmodule Unterschiede. So gibt es monokristalline und polykristalline Siliziumzellen. Monokristalline Zellen erfordern eine kompliziertere Herstellung, weshalb sie teurer sind, sie erweisen sich aber auch in der Anwendung effektiver und ertragreicher als die polykristalline Siliziumzellen.

Kriterium Nr. 2 - Akkuleistung der Powerbank

Die Leistung des Akkus einer Powerbank wir in mAh (Milliamper*Stunden) angegeben. Um ein Handy mit einem durchschnittlichen Handyakku einmal voll aufzuladen benötigst du zwischen 2000 mAh und 3500 mAh.

Wenn es um den Akku einer Powerbank geht, dann spielt auch immer der Energieverlust der Powerbank eine Rolle, also wie viel gespeicherter Strom auf der Powerbank in einer gewissen Zeit verloren geht. Innerhalb von zwei Wochen kann eine Powerbank von sich aus schon um die 10 Prozent Akkuladung verlieren. Bei Solar Powerbanks fällt dieser Punkt zwar nicht allzu schwer ins Gewicht, da sie sich ja von selbst wieder aufladen können, jedoch kann es ja auch mal passieren, dass ein paar Tage nicht die Sonne scheint - Dann sollte der Akku schon gut dichthalten.

Kriterium Nr. 3 - Lademöglichkeiten/Anschlüsse 

Natürlich muss der, durch Sonnenenergie aufgeladene, Akku der Outdoor Powerbank den Strom auch irgendwie wieder abgeben. Das funktioniert in der Regel über USB-Anschlüsse, die sich an der Powerbank befinden. Über ein Ladekabel kannst du dein zu ladendes Gerät dann mit der Powerbank verbinden und so mit Strom versorgen. Möchtest du mehrere Geräte gleichzeitig an der Powerbank laden, so ist es nötig, dass die Powerbank über mehrere Anschlüsse verfügt.

Es gibt zahlreiche verschiedene Anschlüsse und die an der Powerbank vorhandenen Anschlüsse lassen sich nicht abändern. Achte also darauf, dass die Powerbank die Anschlüsse, welche du benötigst auch wirklich hat. Eine ganz normale Outdoor Powerbank mit Solar verfügt meist über einen oder mehrere USB-Anschlüsse. Micro-USB, USB-C oder Thunderbolt-Anschlüsse sind aber auch keine Seltenheit, sodass du mit Sicherheit fündig wirst.

Bei etwas teureren Powerbanks gibt es auch weitere nette Ladefeatures, wie beispielsweise eine Schnellladefunktion oder die Möglichkeit des kabellosen Ladens.

Ratgeber: Wichtige Kauffragen, mit denen du dich auseinandersetzen solltest, bevor du eine Solar Powerbank kaufst.

Wie funktioniert ein Solarpanel?

Wie vermutlich allgemein bekannt, wird ein Solarpanel über die Energie der Sonne betrieben. Sonnenlicht ist somit ein essenzieller Bestandteil des Ladeprozesses mit einem Solarpanel. Mithilfe der Solarpanels wird Sonnenlicht in elektrischen Strom umgewandelt, mit dem du dann wiederum deine Geräte laden kannst.

Im Detail ist der Prozess, der im Solarpanel vonstatten geht recht kompliziert. Zusammenfassen lässt es sich folgendermaßen: In den verschiedenen Schichten des Halbleiters Silizium (aus dem das Panel besteht) gibt es freie Elektronen. Diese werden vom Sonnenlicht dann dazu angeregt, sich in eine Richtung zu bewegen. Dadurch kommt ein fließender Gleichstrom zustande. Im Fall der für die Powerbank ausgelegten Panels wird dieser Gleichstrom auf die richtige Spannung von ca. 5 bis 6,5 Volt geregelt, um damit den Akku zu laden.

Die im Akku gespeicherte Energie kann dann über die integrierten USB-Anschlüsse wieder abgegeben werden, um damit z.B. dein Handy oder Tablet zu laden.

Was bedeutet die IP Schutzart?

Die IP Schutzart dient dazu, den Schutz elektronischer Geräte vor Staub und Wasser besser einschätzen zu können. In der Regel ist die IP Schutzart auf jedem zu kaufenden Gerät abgebildet, sodass du als Verbraucher sofort einschätzen kannst, wie stabil die Solar Powerbank vor äußeren Einflüssen geschützt ist.

Die IP Schutzart setzt sich aus zwei Ziffern zusammen, die wie bei einer zweistelligen Zahl direkt hintereinander geschrieben werden. Bei der ersten Ziffer handelt es sich um den Schutz vor dem Eindringen von festen Fremdkörpern- und Berühungsschutz. Anhand dieser Angabe erkennst du, wie klein Fremdkörper sind die in das Gerät eindringen können. Den besten Schutz gegen Berührung und das Eindringen von Gegenständen kennzeichnet die Zahl 6. Die zweite Ziffer gibt an, wie stark das Gerät gegen Wasser geschützt ist. Hier ist die höchste Zahl die 9.

Für detaillierte Informationen mit Beispielen und die konkrete Bedeutung der einzelnen Ziffern haben wir dir unten ein Video zu Info verlinkt.

Was bedeutet der Wert der Kapazität "mAh"?

Die Abkürzung "mAh" steht für die Einheit "Milliamperstunde". Sie gibt an, wie viele Milliamper eine Stunde lang fließen könnten bis die gespeicherte Ladung im Akku erschöpft wäre.

Das bedeutet vereinfacht:

Ist eine Solar Powerbank mit 10mAh angegeben, so könnte der Akku ein Gerät das 10mA zu Versorgung benötigt eine stunde lang versorgen. Bei einem Gerät das nur 5mA benötigt wären entsprechend 2 Stunden Versorgung möglich.

Was ist bei der Ladeleistung des Solarpanels zu beachten?

Die Ladeleistung ist eine wichtige Kenngröße, die du beim Kauf einer Solar Powerbank beachten solltest. Je höher die Ladeleistung ist, desto schneller kann der Akku geladen werden.

Du solltest beachten, dass bei der Ladeleisung mehr nicht immer gleich besser bedeutet - eine schnelle Aufladung durch hohe Ladeleistung ist nicht gerade schonend für den Akku. In manchen Momenten ist eine hohe Ladeleistung jedoch enorm praktisch, da man Zeit sparen kann. Aus diesen beiden Gründen ist es sinnvoll sich mit einem Leistungsstarken Netzteil und einem etwas weniger Potenten Netzteil für die Outdoor Powerbank mit Solar zu bewaffnen (zumindest für den Fall das man die Powerbank mal nicht über die Sonne sondern beispielsweise über eine Steckdose läd...).


Spannende Videos zu dieser Thematik:

IP-Code (Schutzart) - Bedeutung der Ziffern

Wie funktioniert eine Solarzelle?


Outdoor Solar Powerbank: Test / Vergleich

Die verschiedenen Modelle & Typen

Solar Powerbank Typ/ModellErklärungVorteileNachteile
Anker PowerCore Solar 20000Die Anker PowerCore Solar 20000 ist eine schlicht
gehalteneSolar Powerbank. Sie ist von außen mit
einer Anti-Rutsch/Stoß-Beschichtung versehen,
wodurch besserer Halt und Schutz für die
Powerbank gewährleistet wird. ImGehäuse der
Powerbank befindet sich eine integrierte
Taschenlampe. Die Taschenlampe besitzt drei
Leuchten. Um Geräte laden zu können verfügt
die Solar Powerbank über einen USB-Anschluss.
Außerdem werden durch eine praktische
Trageschlaufe die Möglichkeiten für
Befestigungen erhöht.
-IP65 geschützt gegen Wasser und Sand

-außergewöhnlich robust

-praktische und stabile Schlaufe

-alternativ schnelles Aufladen an Steckdose
möglich

-langlebig
-nur ein Solarpanel

-nur ein Gerät gleichzeitig ladbar
A ADDTOP Solar PowerbankDie Powerbank aus dem Hause ADDTOP ist mit
insgesamt vier Solarpanels ausgestattet, was die
Effektivität erhöht. Zum Verstauen der Panels
lassen sich diese aufeinanderklappen,
sodass sie recht klein verpackt werden können.
Es lassen sichzwei Geräte gleichzeitig laden,
da die Powerbank mit zwei USB-Anschlüssen ausgestattet ist. Zusätzlich ist die Powerbank
noch wasserdicht.
-geschützt vor Wasser

-hohe Stromerzeugungsrate durch
4 Solarpanels

-sehr effektiv

-2 Geräte gleichzeitig ladbar

-verfügbarer Schnelllademodus
-nicht so robust

-recht schwer

-muss immer auf & zu gefaltet werden
GOODaaa Solar Powerbank Bei der GOODaaa Solar Powerbank handelt es
sich wieder um eine Powerbank, die mit vier
Solarpanels ausgestattet ist. Sie verfügt über
eine eingebaute Leuchte und besitzt zudem
noch einen integrierten Kompass. Insgesamt ist
die Powerbank sehr hochwertig, wodurch sie
sich auch für größere Touren eignet.
-es wird Wireless Charging unterstützt

-effektive Stromerzeugung durch 4 Panels

-staub- und wasserdicht

-im geringsten Leuchtmodus 40 Stunden

-stabile Bauweise

-umfassendes Zubehör
-vergleichsweise schwer
(750 g)
LogiLink PA0250Die Powerbank aus dem Hause LogiLink ist sehr
sehr schlicht gehalten. Durch hochwertige
Verarbeitung und die schlichte
Zusammensetzung ist da Gerät außergewöhnlich
robust. Durch diese Robustheit eignet es sich
auch für rasantere Touren, bei denen das Gerät
auch mal einigen Strapazen ausgesetzt wird.
-IP66 stoßfest sowie wasser- und staubdicht

-es können bis zu 3 Geräte gleichzeitig
geladen werden

-integrierte Notfalllampe
-Befestigungsmöglichkeiten sind nicht vorhanden,
keine Schlaufe oder Ähnliches
Xlayer Powerbank Plus Solar Powerbank Plus Solar ist der Name einer
Powerbank des Herstellers Xlayer. Die Form des
Gerätes ist ziemlich außergewöhnlich. An der
oberen Seite wird vom Rahmen ein ovales Loch
eingeschlossen, welches sich als Griff oder
Halterung eignet. Dadurch wird die Powerbank
etwas praktischer. Sie ist außerdem sehr leicht zu
bedienen und besitzt einen mit Silikon
abgedeckten USB-Anschluss, welcher das Gerät
widerstandsfähiger macht.
-durch Schlichtheit sehr robust

-günstiger Preis

-2 Anschlüsse (USB & USB-C)
-keine IP Schutzart angegeben

Beste Outdoor Solar Powerbank: Test / Vergleich

Die wichtigsten Kaufkriterien für
Solar Powerbanks

Wenn du dir deine eigene Solar Powerbank kaufen möchtest, dann ist es wichtig, dass du auf einige Kriterien achtest. Wir haben dir hier eine kleine Tabelle zusammengestellt, in der alles Wichtige steht, was du über die Kaufkriterien von Solar Powerbanks wissen musst, sodass du dir die beste Outdoor Solar Powerbank für dich kaufen kannst.

KriteriumErklärung
AkkuleistungDie Akkuleistung setzt sich daraus zusammen, wie viel Strom der Akku speichern
kann und in welcher Zeit er das tut. Vor allem, wenn über einen längeren
Zeitraum nicht so gutes Wetter ist, solltest deine Solar Powerbank über eine
hohe Speicherkapazität verfügen. Bei guten Powerbanks liegt der die Akkuleisung
im Bereich zwischen 20.000 - 30.000 mAh. Auch wie schnell er sich auflädt ist
wichtig, wenn du es zum Beispiel eilig hast und die Powerbank nochmal vor der
Abfahrt an der Steckdose aufladen willst.
Leistung der SolarpanelsFür eine zuverlässige Stromzufuhr benötigst du unbedingt qualitative Solarpanels.
Normalerweise liegt die Leisutng des Panles zwischen 1-10 Watt - alles darüber
ist schon eine außergewöhnlich hohe Leistung Das Material ist oftmals
entscheidend darüber, wie gut eine Solar Powerbank in der Sonne lädt.
Solarpanels aus monokristallinem Silizium sind am besten für die Panels
geeignet, da sie am effektivsten sind. Sie sind jedoch auch etwas teurer.
Robustheit Gerade bei Outdooraktionen geht es mal etwas härter für das Material zu. Im
schweren Rucksack reiben die geladenen Gegenstände und können auch mal
aufeinanderliegen. Deswegen ist es wichtig, dass Outdoor Powerbanks mit Solar
über eine gewisse Robustheit verfügen. Diese wird durch hochwertig verarbeites
Material und gute Mechanik (bsp. Einklappvorrichtungen) erzeugt.
Haltbarkeit des AkkusWie lange der Akku haltbar ist, bestimmt ganz klar darüber, wie lange das gesamte
Gerät brauchbar ist. Jeder Akku hat eine bestimmte Anzahl von Ladezyklen,
die er ohne große Verluste übersteht. Bei guten Powerbanks liegt dieser Wert bei
600-700 Zyklen. Achte auf diese Kennzahl, um zu wissen, wie lang sich die
Powerbank hält.
IP Schutzart Die Schutzart gibt Aufschluss darüber, wie sehr die Powerbank vor äußeren
Einflüssen geschützt ist. Sowohl der Schutz vor Wasser als auch der Schutz vor
anderen Körpern (bspw. Werkzeuge) werden von der Schutzart thematisiert.
Wie sich die Kennzahl zusammensetzt und was du noch über sie wissen solltest,
haben wir dir bereits weiter oben im Text erklärt.
Anschlüsse Selbstverständlich ist es auch äußerst wichtig, dass die zu ladenden Geräte mit der
Powerbank kompatibel sind. Diese Kompatibilität wird durch passende Anschlüsse
hergestellt. In den meisten Fällen sind ein oder zwei USB-Anschlüsse vorhanden über
die du deine Geräte mit deinem gewohnten Kabel anschließen kannst.
Solltest du spezielle Geräte laden wollen, achte darauf, dass die korrekten
Anschlüsse an der Solar Powerbank vorhanden sind. So ein Fall dürfte aber
nur bei sehr exotischen geräten auftreten.

Solar Powerbank: Test / Vergleich

Für Wen ist eine Outdoor Solar Power Bank geeignet und für wen nicht?

Für Wen ist es Geeignet?

Wanderer

Das Smartphone wird mittlerweile immer mehr von Wanderer als Ersatz für Karten und andere analoge Orientierungsmittel eingesetzt. Wenn der Akku des Gerätes mal schlappmacht droht dementsprechend die ganze Tour aufgrund von Orientierungslosigkeit ins Wasser zu fallen. So nicht mit einer Solar Powerbank! Außen an den Rucksack gehangen, kann sie den Handyakku immer mit frischem oder gespeichertem Strom versorgen. Somit eignet sie sich super bei längeren Wandertouren und kann dich sogar bei Mehrtagestouren unterstützen.

Freunde des Survival

Beim Survival geht es darum, so autonom wie möglich zu überleben und durch spezielle Techniken das Leben in der Wildnis zu meistern. Hierbei kann die Outdoor Powerbank mit Solar eine gute Hilfe sein. Egal, ob für die Taschenlampe, für das Handy oder auch für das Funkgerät - die Solar Powerbank ist in der Lage auch beim Survival elektrische Geräte mit ausreichend Strom zu versorgen.

Camper

Egal, ob du auf einem Campingplatz oder in der Wildnis zeltest, beim Camping kann es immer sein, dass es zu einem Problem wird, einen Stromanschluss zu finden. Wenn du auf einem Campingplatz eine öffentliche Steckdose nutzt, läufst du ebenso Gefahr, dass dein Handy oder was auch immer geklaut wird.

Deswegen bietet es sich hier an, einfach eine solarbetriebene Powerbank zu verwenden. Du kannst damit einfach deinen eigenen Strom produzieren und bist unabhängig von öffentlichen Steckdosen und anderen Risiken.

Auf Festivals

In einem unserer letzten Artikel haben wir uns das Thema "Festival Kit" genauer angeschaut. Ein weiterer möglicher Bestandteil des Festival Kits könnte eine Solar Powerbank sein. Sie eignen sich optimal für Festivals, da auf Festivals die Stromversorgung meist nicht die beste ist (wenige Steckdosen). Außerdem sind Festivals in der Regel im Sommer, weshalb die Chance auf strombringenden Sonnenschein nicht gering ist.

Für Wen ist es NICHT Geeignet?

Für zu Hause 

Einzelne Solar Powerbanks sind für die Nutzung zu Hause nur mittelmäßig geeignet, die Stromerzeugung über die kleinen Solarpanels ist recht mühsam. Durch Scheiben, schlechte Winkel oder umstehende, schattenverursachende Häuser können die Stromerträge gemindert werden. 

Hier gilt also: Solar Powerbanks sind für die Nutzung draußen besser geeignet, zu Hause ist die Stromerzeugung deutlich schwerer.

Du konntest mit Sicherheit erkennen, dass sich Solar Powerbanks vor allem im Freien lohnen. Sie sind eine super Hilfe bei jeglichen Outdoor Aktivitäten, du kannst die Powerbank dabei in allen möglichen Bereichen einsetzen, solltest du Strom brauchen. Die einzige Voraussetzung dafür ist die Sonne.

Solar Powerbank Test / Vergleich

Einsatzgebiete & Anwendung

Beim Wandern, Bergsteigen oder Sportklettern ist im seltensten Fall eine Stromquelle gleich um die Ecke. Willst du trotzdem elektronische Geräte aufladen können, wie beispielsweise dein Handy, um erreichbar zu bleiben? Dann ist die beste Outdoor Solar Powerbank das richtige für dich.

Ein Beispiel für die Anwendung der Outdoor Powerbank mit Solar ist zum Beispiel der Campingurlaub: Du bist mit deiner Familie unterwegs, musst jedoch aus arbeitstechnischen Gründen immer mal wieder an dein Handy. Über die ersten Tage funktioniert das noch ganz gut, danach macht der Akku des Handys aber nicht mehr mit und neigt sich dem Ende zu. Zum Glück hast du deine Solar Powerbank dabei - so musst du weder dein Handy an einer unsicheren öffentlichen Steckdose des Campingplatzes laden, noch musst du darauf verzichten, deiner Arbeits nachzugehen.

Für solche Situationen sind Solar Powerbanks perfekt und können dir wunderbar weiterhelfen.

Wusstest du das?!

Solar Powerbanks sind in vielerlei Hinsicht nützlich und einsetzbar. Es gibt die verrücktesten Dinge, die mit Solar Powerbanks gemacht werden können! Wusstest du zum Beispiel, dass es Solar Powerbanks mit integriertem Zigarettenanzünder gibt? Die Dinger haben an einer Seite ein Anzündelement, welches sich über den elektrischen Strom stark erhitzen kann. An diesem Element können Raucher dann ihre Zigaretten anzünden - sogar mit umweltfreundlichem Strom!

Solar Powerbank Test / Vergleich

Preise & Kosten

Auch im Bereich der Solar Powerbanks gibt es verschiedene Preiskategorien. Je nachdem, welches Budget dir zur Verfügung steht, kannst du dich für eine Preiskategorie entscheiden. Wir haben eine Einteilung in drei Kategorien getroffen und diese für dich in einer Tabelle mitsamt der Unterschiede veranschaulicht.

QualitätPreisspanneUnterschied
Untere Klasse10-30€-Produkte dieser Kategorie sind in der Regel nicht sehr hochwertig

-kurze Haltbarkeit

-dafür günstiger Preis
Mittelklasse30-70€-solide Produkte mit einem bezahlbaren Preis

-große Produktauswahl
Oberklasse70-150€-starke Leistungen der Produkte

-sehr hohe Qualität

-meist sehr lange haltbar

-robust & gut verarbeitet

Solar Powerbank Test / Vergleich

Wo kann man  Solar Powerbanks kaufen?

Dadurch, dass Solar Powerbanks im Moment voll am kommen sind und man sie schon fast als beginnenden Trend bezeichnen kann, sind die Solar Powerbanks in vielen verschiedenen Läden zu kaufen.

Du kannst sie sogar in manchen Supermärkten finden. Möchtest du etwas mehr Qualität und Auswahl, so solltest du den nächsten Elektronikfachladen aufsuchen. Elektronikfachläden wie Mediamarkt, Saturn oder Expert verkaufen zahlreiche Versionen von Powerbanks hat unser Outdoor Solar Powerbank Test ergeben.

Du kannst aber auch bequem über das Internet kaufen, indem du beispielsweise auf Amazon oder anderen Websites deine Powerbank kaufst. Auch die oben genannten Elektronikfachmärkte wie Saturn und Mediamarkt haben Onlineshops, in denen du Solar Powerbanks kaufen kannst. Du bekommst sie nach Hause geliefert und kannst sie normalerweise sogar noch zurückschicken, wenn dir das Produkt nicht gefallen sollte.

Hersteller und Marken


Anker | A ADDTOP | GOODaaa | Xlayer | LogiLink | Goal Zero


Solar Powerbank Test / Vergleich

Was sind gute Alternativen?

Solltest du dir keine Solar Powerbank kaufen wollen, so ist das kein Problem, denn wir können dir hier zwei Alternativen vorstellen.

Auf der einen Seite haben wir die herkömmliche Powerbank. Sie hat keine Solarmodule, aus der sie den Strom beziehen kann, ist also nicht ganz so unabhängig wie eine Solar Powerbank. Sie ist durch dieses Weglassen der Solarpanels jedoch weniger anfällig für Beschädigungen, da sie weniger "Angriffsfläche" bietet.

Das USB-Solarpanel weist auch Ähnlichkeiten mit der Solar Powerbank auf, hat jedoch entscheidende Unterschiede. Es hat keine Powerbank integriert, sondern ist lediglich ein Solarmodul mit USB-Anschluss. Der Strom wird direkt in das verbundene Gerät eingespeist, Speicherung des Stroms gibt es also nicht - das kann sich als Nachteil herausstellen. Die Vorteile liegen hier bei den niedrigeren Kosten und der gesparten Powerbank, wodurch das Produkt minimalistischer und weniger anfällig für Schäden wird.

USB-Solarpanel



Warum sinnvolle Alternative?

Es eignet sich als Alternative, wenn kein Bedarf besteht, den Strom zu speichern, sondern nur Strom produziert und sofort wieder verbraucht werden soll.

Abschließendes Fazit

Wir hoffen, du hast in unserem Artikel jede Menge Neues über die Thematik Beste Outdoor Solar Powerbank gelernt. Gemeinsam haben wir uns nun einige Absätze lang nur mit den umweltfreundlichen und autonomen Powerbanks beschäftigt. Dir wurden diverse Kaufkriterien und auch Preisklassen nahegelegt, was dir dabei helfen wird, dich auf dem Markt zurechtzufinden.

Außerdem haben wir 5 Modelle empfohlen, die wir dir näher vorstellten. Dadurch hast du einen ersten Eindruck bekommen, welche Produkte es so gibt und welche Eigenschaften diese haben.

Ebenfalls haben wir die Funktionsweise der Technologien besprochen und dir gezeigt, welche Alternativen es neben der Solar Powerbank gibt.

Du bist nun optimal darauf vorbereitet, dir anhand der entscheidenen Kriterien die für deine Bedürfnisse optimale Outdoor Powerbank mit Solar zuzulegen. Wir wünschen dir beim Kaufen deiner eigenen Solar Powerbank ganz viel Spaß.

Hast du schon eine genauere Idee, welche Solar Powerbank du dir kaufen möchtest? Was sollte deine Powerbank unbedingt für Funktionen mitbringen? Für welchen Zweck wirst du Sie primär verwenden? Schreib`s uns gern in die Kommentarsektion!

Quellenangabe & Experten die uns bestätigen:

[1] https://www.chip.de/artikel/Powerbank-Test-Das-sind-die-besten-Ersatz-Akkus_141009653.html

[2] https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-PC-Hardware-Akku-Packs-Powerbank-Test-8806571.html

[3] https://www.solaranlagen-portal.de/photovoltaik-technik/der-grosse-ratgeber-zur-solar-powerbank.html

[4] https://sunslice-solar.com/blogs/sunslice-blog-deutsch/wie-wahle-ich-mein-solarladegerat-aus

Sonstige oft gestellte Fragen zu:

Wie lange braucht eine Solar Powerbank zum aufladen?

Das hängt damit zusammen, wie groß der Akku ist und wie gut die Solarpanels sind. Außerdem spielt das Wetter, insbesondere die Sonne, eine große Rolle. Allgemein kann man bei guten Wetterbedingungen von Aufladezeiten zwischen ungefähr 6 und 10 Stunden ausgehen. Es gibt selbstverständlich größere Unterschiede zwischen den einzelnen Powerbanks.

Wie lädt sich eine Solar Powerbank auf?

Zum einen kann die Powerbank über die Sonne aufgeladen werden. Hierbei werden durch das Sonnenlicht Elektronen im Silizium freigesetzt, die dann wiederum den Stromkreislauf in Gang setzen. Die Powerbank speichert den Strom und kann die Ladung später zum Laden von anderen Geräten wieder zur Verfügung stellen.

Eine zweite Möglichkeit ist es, die Powerbank ganz klassisch an der Steckdose aufzuladen. Auch das ist mit den meisten Solar Powerbanks möglich.

Dieser Vergleich & Ratgeber kommt von:


survival-helden-redaktion

Philipp & Basti

Deine Survival & Outdoor Experten


Philipp
Philipp

Hey Amigo... Ich bin Philipp. Ich bin Teil der Survival Helden Redaktion & Mitgründer dieses Magazins. Aus meiner Leidenschaft heraus für die Themen Outdoor, Survival, Prepping & Natur, ist es mein Ziel, dir hilfreiche Tipps & Tricks mit auf den Weg zu geben. Wir sind Teil der Natur. Lass uns sie genießen!

Was denkst du darüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.